Dermal Anchor, wer hat so eins? Erfahrungsberichte :o)

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von schwarze-sonne 13.03.10 - 09:43 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal hören, hat jemand von euch ein "Dermal Anchor"? ich hab das gesehen und finde es eigentlich sehr hüpsch! Also so im Dekolte Bereich...

Wie war es bei euch von den Schermzen her? Wie lange dauert es bis es richtig sitzt? Wie lang ist da ca. die Abheilphase?

LG

Carina

Beitrag von daniko_79 13.03.10 - 10:04 Uhr

Hallo

meine Freundin hat welche .. rechts und links unter der Schulter vorne und drunter hat sie in Altdeutscher Schrift die Namen Ihre Kinder Tättowieren lassen . Sie schön aus aber Ihr ist schon oft ein Stein raus gefallen und das gibt unschöne Narben . Man muss dann warten bis das Loch wieder zu ist und muss es nochmal raus stanzen lassen . Es tut wohl auch sehr weh , trotz Betäubung . Wenn man einen Pullover an hat bleibt dieser auch oft dran hängen .. Wie gesagt , es sieht schön aus und es ist mal was anderes aber ich würde es mir nicht machen lassen obwohl ich schon ein Fan von Tattoos bin und so .
Sie hat auch ein tribal aus den Dingern am Bauch .. hält auch nicht .
Dani

Beitrag von schwarze-sonne 13.03.10 - 10:07 Uhr

echt? das hätte ich jetzt mal gar nicht gedacht... #schock

Dachte weil es ja unter die Haut "gepflanzt" wird, hält es auch gut #schwitz

Das ist ja wirklich doof... #schmoll

LG

Beitrag von daniko_79 13.03.10 - 10:14 Uhr

Dachte ich auch .. aber es wird ja nur das Gewinde in die Haut verpflanzt , der eigentliche Stein wird dann in dieses Gewinde gedreht und steht schon über .. etwa wie ein Ohrring . Bei Ihr ist auch dieses Gewinde das auf einer kleine Platte ist die ja unter der Haut ist oft verrutscht .. Dauert lange bis sich das alles festsetzt und verheilt ist .
http://www.hellfire.ch/bones/images/9a91323a7369148b423d26c91a6f2365.jpg
http://www.gutefrage.net/media/fragen/bilder/was-gefaellt-euch-besser-surface-oder-dermal-anchor/0_big.jpg
http://www.tattoo-hautnah.com/images/dermal.jpg
http://www.aelbodyjewellery.co.uk/images/piercing/p_Dermal-004.jpg
Es wird ja an der Stelle ein Stück Haut raus gestanzt und das find ich schon Abstoßend aber ist Geschmacksache .
Lieber ein Tattoo !

Dani

Beitrag von schwarze-sonne 13.03.10 - 10:17 Uhr

Ja habe mir das alles schon auf verschiedenen Seiten angeschaut, aber gut sowas zu hören ;-)

Tattoos?? hmmm.... #gruebel




davon hab ich ja erst 7Stück :-p

Hat ihr Piercer denn was dazu gesagt ob das normal ist?

GLG

Beitrag von daniko_79 13.03.10 - 10:44 Uhr

Ja die meinte das ist ganz normal ...

Dani

Beitrag von mother-of-pearl 13.03.10 - 14:18 Uhr

Ein Haut-Anker im Dekollete? #kratz

Super Sache. Da kann frau sich ja - wenn sie rechts und links eins anbringen lässt - bei Bedarf die Brüste ein Stück dran höher hängen.... #rofl

Sorry, der Gedanke kam mir dabei irgendwie. Ist nicht bös gemeint. Ich persönlich finde sowas total daneben. Ist ja aber Geschmacksache, ich weiß.

LG
MOP

Beitrag von schwarze-sonne 13.03.10 - 15:13 Uhr

#augen

jupp ist geschmackssache, deswegen habe ich ja nach Erfahrungen und nicht nach dem Geschmack gefragt ;-)

LG