So sehr Wasser in den Beinen :(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicole21oal 13.03.10 - 10:24 Uhr

#tasse Morgen Mädels #tasse

Muss mich heute mal ein wenig ausheulen ich habe so sehr Wasser in den Beinen mein Mann sagt schon ich habe Elefantenbeine #schmoll
Ich kann kaum noch laufen und alles tut weh sogar die Knie sind jetzt schon geschwollen #schock
Meine Frage kann man dagegen was machen??
Muss erst in 2 Wochen wieder zum FA.

Hat jemand einen Tipp???

LG Nicole KS -25 Tage

Beitrag von dominiksmami 13.03.10 - 10:26 Uhr

Huhu,

dein Mann ist unsensibel und gemein!

Beine oft hochlegen, aber ganz wichtig...genausoviel bewegen, spazieren gehen, treppensteigen etc. hilft alles ein wenig.

Ich würde an deiner Stelle beim FA anrufen und dein problem schildern. Er wird dir sicher Kompressionsstrümpfe aufschreiben. Die wirken noch mit am besten.

Und ganz wichtig...vieeeel trinken, am besten Wasser.

lg

Andrea

Beitrag von nicole21oal 13.03.10 - 10:28 Uhr

Danke für die Tipps werde versuchen sie zu befolgen aber mit dem Laufen das wird schwer ich habe echt so schmerzen jeder Schritt tut weh :-[
Aber wenn es hilft werde ich mich durchbeißen.

Danke dir #klee

Beitrag von dominiksmami 13.03.10 - 10:30 Uhr

das wird besser wenn du regelmäßig gehst!

Ich habe auch ausserhalb der Schwangerschaft recht schwere Ödeme, anfangs hab ich jeden für verrückt erklärt der mir sagte gehen würde helfen, weils ja so weh tat. Aber...es hilft!

lg

Andrea

Beitrag von tina2010 13.03.10 - 10:30 Uhr

Probiers mal mit Akkupunktur. Hat bei mir die Hebamme gemacht und hat auch super geholfen.Du solltest auch beim sitzen die Beine hochlegen#pro
Brenneseltee und CO haben bei mir gar nicht geholfen. Bin mal gespannt, wie es diesmal wird.
LG

Beitrag von samantha-g 13.03.10 - 10:34 Uhr

Morgen,
habe im moment auch extrem mit Wasser zu kämpfen.
habs nicht nur in den Beinen, sondern auch Füße und Hände.
Bekomme meine Ringe und Schuhe nicht mehr an. Meine Finger sind auch morgens so steif , das ich sie kaum bewegen kann.
Meine Hebamme hat mir was von Dr. Schüßlers Salze empfohlen, hab dann bei der Apothekerin die Nr. 10 bekommen (gibt insgesamt 12 verschiede Sorten).
Mal sehen ob es mir hilft.

LG Sam (34.ssw)

Beitrag von uvd 13.03.10 - 10:37 Uhr

du kannst viel dagegen tun:

- salzuzufuhr erhöhen
- eiweißzufuhr erhöhen
- vitamin-B-zufuhr erhöhen
- solebäder machen
- akupunktur
- lymphdrainage
- stützstrümpfe
- schwimmen/baden gehen (wasser so kühl wie möglich)

sollten die symptome nicht besser werden, individuelle beratung bei den http://www.gestose-frauen.de machen lassen. dazu mutterpass bereithalten.