Nasenbluten beim Nase putzen ?!?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dbrgirl1 13.03.10 - 10:29 Uhr

Hello,

ich habe seit 4 Wochen immer wenn ich meine Nase putze Blut dabei.....da ich gefühlt seit 3 Monaten Schnupfen habe, kommt mir das jetzt doch bisschen lange vor....kennt das jemand bzw. weiß jemand, was man dagegen machen kann ???



lg antje 21 + 4

Beitrag von reveal 13.03.10 - 10:37 Uhr

Also ich habe mal gelesen, dass Nasenbluten in der Schwangerschaft recht häufig vorkommt. Das hängt wohl mit der stärkeren Durchblutung der Gefäße und der zunehmenden Blutmenge zusammen. Ich würde mir an Deiner Stelle nicht zuviele Gedanken machen. Du kannst ja beim nächsten FA-Termin trotzdem das Thema mal ansprechen.

LG reveal

Beitrag von dbrgirl1 13.03.10 - 10:38 Uhr

ok, vielen Dank für deine Antwort.....

Beitrag von lillebelt 13.03.10 - 10:38 Uhr

http://www.babycenter.de/pregnancy/gesund/schnupfennase/

Das nennt sich auch Schwangerschaftsschnupfen. Das Nasenbluten ist sicher weil deine Schleimhäute nun total überreizt sind vom ständigen schniefen. Schau mal, daß du die irgendwie befeuchten kannst.
Ansonsten FA oder Hebamme um Rat fragen, vielleicht ist es auch was anderes.
Vor ein paar Tagen war hier ein Thread, da bekam eine Akupunktur gegen den SS-Schnupfen von ihrer Hebamme- und es wirkte!

Lieben Gruß, Lille

Beitrag von dbrgirl1 13.03.10 - 10:39 Uhr

ok, ich spreche das beim nächsten Termin einfach mal an !

Beitrag von aninalu 13.03.10 - 10:53 Uhr

Das hab ich auch - ich leb noch ;-)
Nein, ernsthaft - ich glaube nicht, dass das schlimm ist!
Du kannst versuchen deine Nase mit einem Kochsalznasenspray mit Dexpanthenol feucht zu halten (siehe dieses hier:)
http://www.netdoktor.de/Medikamente/mar-r-plus-Nasenspray-Iso-100009235.html
und viel frische Luft hilft auch schon!

Liebe Grüße,
Nina, (morgen schon 28. SSW juhu #verliebt)

Beitrag von mibe78 13.03.10 - 17:45 Uhr

... ich habs auch... manchmal stärker, machmal schwächer. Nase muss entweder geputzt werden oder sie ist total trocken...