Was macht ihr denn gegen die starken Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 13.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin nun fast in der 24.Woche und habe seit einer Woche so starke Rückenschmerzen, die manchmal bis zum Bauch und in die Beine ziehen (Ichias). Nachts kann ich deswegen auch so schlecht schlafen.
Habe mir schon ein Kirschkernkissen gekauft und nehme auch Magnesiumtabletten, nur leider wird es nicht besser.
Wenn ich mir vorstelle das es noch schlimmer wird, da ich ja noch 16 Wochen vor mir habe, könnt ich jetzt schon kotzen :-).
Was macht ihr denn so dagegen, ist es denn bei euch auch so schlimm?

Lg

Beitrag von grisu123 13.03.10 - 10:53 Uhr

Guten Morgen,

hatte auch ne Zeit in der ich dachte das halt ich nicht aus.
Hab mich dann immer auf ne Wärmflasche gelegt.

Mittlerweile hab ich kaum noch Rückenschmerzen, außer ich bekomm mal wieder Wehen, dann ziehts im Rücken.

Also die Hoffnung nicht aufgeben, dass es wieder besser wird.

LG
Jutta 33. SSW

Beitrag von analena78 13.03.10 - 11:11 Uhr

bei mir ist es stellenweise fürchterlich schlimm, vor allem wenn ich auf dem rücken auf einer harten unterlage liege und dann wieder aufstehe... Bei mir hilft da echt nur Heizkissen bzw. Moor-Wärmflasche. und Franzbranntwein - aber nur ganz ganz selten wenn es anders gar nimmer geht weil der ja nicht so gut ist in der ss...

Beitrag von tinchen0815 13.03.10 - 11:16 Uhr

Mir (20+6) gehts genauso, mein Ischias ist die Hölle. Bei mir hilft:
- Krankschreibung geholt, da das 9-Stunden-am-Computer-Sitzen in der Arbeit gar nicht förderlich ist, dafür aber viel Bewegung aber keine Anstrengung mit Bücken etc - macht es noch schlimmer
- Akkupunktur und Hydrojet-Behandlung beim Orthopäden. Hilft gut bei mir!
- Wenns daheim wieder recht schlimm ist ne Wärmflasche und auf der Seite liegen

Ich hoffe auch, dass es bis zum Ende der SS nicht noch recht viel schlimmer wird....#zitter