Durch zu viel Magnesium Blähungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nutellabraut 13.03.10 - 10:50 Uhr

Nehme grad 3x täglich Magneforte... Es heißt ja, wenn man zu viel nimmt, bekommt man Durchfall. Heißt das auch man bekommt dadurch Blähungen oder Bauchkrämpfe?
Nehmt ihr auch noch Calcium, Eisen oder andere Sachen zusätzlich ein?

Beitrag von babe2006 13.03.10 - 11:15 Uhr

Hallo,

nehme Cantrum Materna, da is alles drin... eisen und und und....

zusätzlich nehm ich gegen das ziehen der Mu-Bänder Magnesium... hab davon aber keine Blähungen und auch kein Durchfall bekommen...

musst du die Magnetrans 3x täglich nehmen??

Beitrag von betzedeiwelche 13.03.10 - 11:15 Uhr

Nö, nur Femibion da iss ja fast alles drin. Magnesium nehm ich auch jeden Tag. Wenn Dein Darm überfordert ist dann kann das schon sein,dann nimm einfach weniger. Ansonsten denke ich eher nicht ist ja eher gut gegen Krämpfe. Sollte man bei Eisen in der SS nicht vorsichtig sein und nur zusätzlich nehmen wenn Eisenmangel besteht, bin mir aber nicht sicher. LG Betzy

Beitrag von babe2006 13.03.10 - 11:18 Uhr

Ja, kenne das auch so das man zusätzlich Eisen nur bei starken Mangel nehmen soll...

lg

Beitrag von uvd 13.03.10 - 15:18 Uhr

also wenn du mit verdauungsproblemen reagierst, solltests du das zeug vielleicht mal weglassen.
man muß den ganzen quatsch nicht nehmen, ist eh nur geldmacherei.