Möchte mich vorstellen...glaube bin hier richtig...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kassiopeia1979 13.03.10 - 11:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,
lange habe ich mich im KiWu Forum rumgetrieben, dann kurz mal im Schwangerern-Forum und auch schon einige Male im Frühen Ende...
Und nun bin ich hier gelandet.
Wir haben einen 3jährigen Sohn, bei dem weder das Schwanger werden noch die Schwangerschaft ein Problem waren...
Tja, aber seit April 2008 üben wir nun schon für unser 2. Wunschkind und es will nicht klappen. 3x war ich kurz schwanger, 3x habe ich das Würmchen leider verloren... :-(
Nun wollen wir der Sache auf den Grund gehen. Im April starten endlich die Untersuchungen. Ich hoffe so, dass irgendwas gefunden wird, damit wir irgendwann ein Geschwisterchen für unseren Gabriel im Arm halten dürfen.:-)
Liebe Grüße,
Kassi mit Gabriel *5.3.07, #stern 5.ssw. Jan.09, #stern 11.ssw. Aug. 09 und #stern 9.ssw. März 10

Beitrag von cleomio 13.03.10 - 13:49 Uhr

hallo,

#kerze für deine #sternchen

und
willkommen!

ich drück euch feste die daumen!

und hoffentlich finden sie eine minimale kleinigkeit, die man am besten durch in der sonne liegen wegbringen kann (hoffe du verstehst mich;-))

lg
cleo

Beitrag von tosca71 13.03.10 - 16:59 Uhr

Hallo Kassi,

#herzlich Willkommen hier im Forum!!! Es tut mir sehr leid, dass du schon 3 FGs hattest :-(

Deine Geschichte ist ganz aehnlich wie meine!! Auch ich habe einen (fast) 3-jaehrigen Sohn, der im 3. Uebungszyklus gezeugt und nach einer voellig problemlosen SS geboren wurde.

Wir versuchen seit Oktober 2008 wieder SS zu werden und wissen seit Oktober 2009, dass das SG meines Mannes eigentlich nicht fuer eine Spontan-SS reicht. Im Dezember 2009 haben wir erfahren, dass sich das SG aufgrund einer Entzuendung so verschlechtert hat und einen Monat nach der Antibiotikabehandlung war ich gleich wieder SS. Leider war in der 5. SSW schon wieder alles vorbei.

Im Moment bin ich noch im Folgezyklus der FG, morgen ist mein NMT aber ich glaube nicht dass es diesmal geklappt hat :-(

Mein Mann macht diesen Monat noch ein neues SG das uns hoffentlich positive Neuigkeiten bringt... denn natuerlich hoffen wir dass es nochmal auf natuerlichem Weg klappt. Wir sind aber schon in einer KiWu-Klinik, denn wenn sich das SG nicht verbessern sollte werden wir eine IUI oder evtl. eine KB machen lassen.

Ich druecke dir die Daumen, dass du bald dein #baby Nr.2 in den Armen halten darfst...

Lg Tosca

Beitrag von kassiopeia1979 13.03.10 - 17:57 Uhr

Hallo Tosca,
danke für deine Antwort!
Ja, eure Geschichte ist wirklich ähnlich wie unsere...:-(
Ich wünsche euch viel Glück, dass es auch bei euch bald mit einem Geschwisterchen für euren Sohn klappt!
LG,
Kassi