Zyklus nach Pille absetzen- wann meint ihr kann ich mit der

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von locky1980 13.03.10 - 11:16 Uhr

Mens rechnen?

Halllo.

Ich hatte bis vor ein paar Monaten einen unregelmäßigen Zyklus.(Zykluslänge von 26 - 37 Tage)Mein Frauenarzt hat mir deshalb die Pille Hexal verschrieben.
Diese habe ich dann 4 Monate genommen.
Dann habe ich sie abgesetzt.
Ich hatte daraufhin einen Zyklus von 19 und 24 Tage. Warte jetzt auf meine Mens.
Bin heute ZT26.

Was meint ihr? Habe ich eher einen kürzeren Zyklus oder wird er sich in die Länge ziehen?

Wie sind eure Erfahrungen?
Freue mich auf Antworten.

Beitrag von jessa82 13.03.10 - 13:34 Uhr

hallo,

ich bin auch eine wartende;-)
bei mir is es aber etwas komplizierter, weil ich die cerazette durchgenommen hab. vor knapp 3 wochen hab ich sie nu abgesetzt. hab keinen plan an welchem zyklustag ich bin.

hab ma gehört dass wenn man vor der pille einen regelmässigen zyklus hatte, wird er es danach auch wieder.

ich warte jetzt noch eine woche ab und werd dann mal bei meiner fa nachfragen.

dir rate ich dasselbe, auch wenn man auf heissen kohlen sitzt#cool

ps.: gegen eine schwangerschaft hätt ich natürlich auch nix :-D

lg

Beitrag von locky1980 13.03.10 - 15:43 Uhr

Hallo.

Danke für deine Antwort.
Ja, ich wollte ja auch zum Frauenarzt, allerdings wollte ich noch ein paar Tage abwarten und dann einen Termin machen.
Sonst habe ich nachher den Termin während meiner Mens, dann müsste ich den wieder verschieben.

Wollte gerne Erfahrungswerte haben.

Gegen eine Schwangerschaft hätte ich auch nichts, aber ich hatte nur einmal ungeschützten GV.Das war um den 26.ten herum.Meinen Eisprung hätte ich aber erst am 02.03 ( laut urbia)
Denke also nicht das das der Fall ist.

Muss wohl wirklich abwarten bis meine Mens kommt, nur hoffe ich das ich wieder einen regelmäßigen Zyklus habe.Und vor allem nicht so lang.

Hattest du denn keine Abbruchblutung?

Beitrag von honigmaeuschen 13.03.10 - 15:09 Uhr

hallo locky

Bei mir läuft bisher alles nach plan. ich habe die pille (ministion) abgesetzt und habe scheinbar sofort den alten zyklus von 30-31 tagen bekommen.

mein zyklusblatt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492114&user_id=691686

Beitrag von locky1980 13.03.10 - 16:03 Uhr

Hallo.

Danke für deine Antwort.

Mit den Zykluskalendern kenne ich mich leider nicht aus.
Bei meinem Sohn hat es damals mit dem urbia-Kalender beim ersten Versuch geklappt. Einmal Sex und Bingo:-)

Deshalb habe ich mich den Zykluskalender nie beschäftigt.

Hätte halt nur gerne gewusst ob ich mit einem kurzen oder langen Zyklus zu rechnen habe. (erfahrungsgemäß der anderen ).

Da bleibt mir wohl nichts anderes übrig als abzuwarten:-(