nur 1 befruchtung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von ulli10 13.03.10 - 11:51 Uhr

Hallo,

bin neu hier.

Ich hatte gestern Punktion, es waren 11 schöne Follikel, jetzt kam eben der Anruf, das nur 1 befruchtet wurde, obwohl das SG meines Mannes gut war.

Man konnte mir leider nicht sagen wieso, erst am Montag ist Transfer und das kann ich auch fragen.

Wie kann so etwas kommen, kennt das jemand von euch?
SG ist immer gut, meine Hormonwerte auch, meine Eileiter spielen leider nicht so mit.

Danke

Beitrag von hasi59 13.03.10 - 12:01 Uhr

Den Grund kann ich dir leider nicht sagen. Es tut mir aber sehr leid!

Aber ich habe schon so viele Mädels erlebt, die mit einem Kampfkrümel schwanger wurden! Also Kopf hoch und weiter kämpfen! ;-)


LG und viel Glück #klee
Hasi

Beitrag von betzedeiwelche 13.03.10 - 12:30 Uhr

Ja huhu, nicht den Kopf in den Sand setzen hatte auch nur einen und den hab ich immer noch;-)

Warum die Befruchtungsrate so schlecht ist weiß ich nicht hatte vo vorn herein nur 2 vielleicht können die Dir das noch erklären aber wahrscheinlich können sie auch nur vermuten warum.
Jetzt erstmal positiv denken, alles Gute und toi toi toi Betzy

Beitrag von connie36 13.03.10 - 12:05 Uhr

hi
hast du icsi oder ivf gemacht?
wenn ivf dann steige das nächste mal auf icsi um. wenn du icsi gemacht hast, weiss ich leider auch nicht warum nur die geringe ausbeute. aber das reicht bei manchen. bei einer freundin war es nciht besser. mittlerweile ist ihr befr. eichen 8 monate alt
lg conny

Beitrag von ulli10 13.03.10 - 12:14 Uhr

wir haben ivf gemacht, weil das SG meines mannes eben immer gut ist.

Beitrag von connie36 13.03.10 - 13:13 Uhr

ja, aber was ist wenn die mit ihrem kopf einfach nicht durch die hülle kommen, dann sind alle strapazen umsosnt. ich versteh die ärzte nciht, so viel weniger kostet die ivf der iui gegenüber auch nicht.
und jetzt sind 9 eier für die katze. warum haben sie dann keine not-icsi draus gemacht????
das ist auch bei manchen, das sich nix befruchtet, dann machen sie doch noch eine icsi draus.
das ist sehr ärgerlich für dich, und enttäuschend, versteh ich. wäre aber auch wütend darüber.
ich drück dir für das kampfei alle daumen.
gruss
conny

Beitrag von ulli10 13.03.10 - 13:51 Uhr

hab eben nochmal angerufen,

wollte wissen, ob wir die 10 Eizellen nicht einfrieren können aber die waren wohl alle nicht von so guter qualität wie es ursprünglich aussah. :-(

Naja, jetzt wird das 1 am Montag eingesetzt und dann hoffe ich mal.

Ansonsten müssen wir das ganze Prozedre noch mal wieder machen. Hatten 4 IUIs und jetzt die erste IVF.

Danke für euer Mutmachen, bin trotzdem erstmal traurig

Beitrag von iseeku 13.03.10 - 13:28 Uhr

huhu!

ich hbe auch bei beiden malen schlechte befruchtungsraten gehabt - liegt an meinen eizellen, die durch die starke hormonstörung halt nicht so fit sind...

eins ist besser als keins! glaub an deinen krümel! #baby

alles gute! #klee#klee#klee

lg, iseeku mit einzelkämpfer 36.ssw

Beitrag von cleomio 13.03.10 - 13:45 Uhr

hallo,

erst mal feste drücken!
das ist immer erst mal ein schock!

mir wurden damals nur 8 follis entnommen
und davon hatten sich nur 2 befruchtet!
ich war total am boden zerstört!
dachte, das darf nicht sein, warum!!!!!

aber...
das ergebnis liegt oben im bettchen und schläft!
(und das nach dem ersten ivf-versuch)

glaub an deinen kleinen kämpfer!
kämpf mit!
hoff mit!
denk schwanger!

daumendrück
cleo

Beitrag von claudia3456 13.03.10 - 16:08 Uhr

Hallo,

mir gings ähnlich. Hatten bei unserer 1. IVF 10 Eizellen, von denen sich nur eine befruchtet hat. Ich bin aber leider ein negativ-Beispiel, denn es hatte sich leider nichts eingenistet. Uns hat man dann beim nächsten Versuch zur ICSI geraten, das ist aber leider auch gründlich schiefgegangen - 5 EZ und 0 Befruchtung.
Wirkliche Erklärungen hatten die Ärzte für keinen der Versuche. Vielleicht lags an der Eizellen-Hülle. Wir machen jetzt erstmal noch div. Untersuchungen und sehen dann weiter.
Ich drück Dir ganz fest die Daumen, dass sich Dein Kampfkrümel einnisten wird!!!