Kalter Rauch schädlich in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schuetze2010 13.03.10 - 12:01 Uhr

Hallo,

meine Freunde rauchen, ich bin schwanger. Meine Freunde stellen das Rauchen ein, so lange ich bei Ihnen bin. Ist aber der kalte Rauch für mein ungeborenes schädlich, nachdem gelüftet wurde?

Thx,
Schütze

Beitrag von bina20 13.03.10 - 12:14 Uhr

Huhu

Ich musste gerade schmunzeln weil ich mich verlesen hatte!!lach ich habe gelesen Kalter BAUCH schädlich für die Schwangerschaft??

Aber nun zu deiner Frage ich denke das man es auch übertreiben kann es ist ncht böse gemeint aber man kann nicht all dem rauch aus dem weg gehen ausser man ist selber nichtraucher und verkriecht sich in der wohnung.

Ich würde jetzt mal sagen das der Kalte rauch nicht schlimm ist denn es ist nach dem Lüften ja nix mehr da.Ich denke wenn die direkt neben dir rauchen oder eine geraucht haben und du dann kurz danach rein kommst ist schlimmer fürs baby als so.

Mach dir nicht so doll nen Kopf!!Ich muss sagen finde deine Freunde auch super das sie das rauchen einstellen wenn du kommst.


glg bina mit jeremy kjara und lilly

Beitrag von jeliby 13.03.10 - 12:27 Uhr

Hallöli,
ob kalter Rauch in der SS schädlich ist weiß ich nicht.
Aber was ich mal gehört habe ist, das Nikotin-Geruch aus Textilien (Teppich, Sofa, Kleidung usw.)schädlich für Babys und Kleinkinder ist. Also wenn die Kinder auf dem Boden spielen oder im Bett vom Raucher schlafen usw., soll das auch auf die Lungen schlagen, weil die wohl noch nicht so entwickelt sind.

Aber wie schon gesagt, man kann sich nicht dem ganzen Rauch entziehen.


LG
Linda mit Denise fast 2 und Krümel SSW 23+3 unterm #herzlich

Beitrag von schuetze2010 13.03.10 - 12:41 Uhr

Danke für Eure Meinungen.
Es gibt einen interessanten Artikel dazu: http://www.urbia.de/topics/article/?id=10184

Ich denke und hoffe, dass diese benannten Rückstände nicht zum ungeborenen kommen.

Bis dann,
Schütze

Beitrag von coolkittycat 13.03.10 - 12:48 Uhr

hallo, also wissen tu ich es nicht, aber ich denke schon. war bis zum positiven sstest selber raucherin. aber bei uns wurde noch nie drinnen geraucht, weil ich das schon immer eklig fand. mich wundert es, dass du es "aushältst". ich kann kalten rauch grade gar nicht ertragen...mus davon tatsächlich würgen...schon komisch, wo ich doch früher selbst geraucht habe u ich auch nicht sicher bin ob ich nach dem stillen wieder stehen kann. aber du bist da ja nur zu besuch. die paar tunden werden nicht soooooo dramatisch sein. alles gute weiterhin...