Bowling?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lolliichen 13.03.10 - 12:34 Uhr

Hallo!
Man bekommt immer gesagt man soll nicht zu schwer heben etc.

Ich bin eingeladen heute abend zum bowling spillen,aber die kugeln sind ja auch schwer. Kann ich also ohne sorgen mitspielen?

Entschuldige für die dumme frage!

Lg

Beitrag von tinabasti 13.03.10 - 12:38 Uhr

Hallo:)
Wie weit bist du denn? Ich war letze Woche auch zum Bowling eingeladen... habs einfach versucht und so ca. ne halbe std. gings auch.. dann hab ich schon gemerkt das es im Bauch zieht und hab aufgehört...

musst du einfach ausprobieren...

lg
Tina + #ei 28 SSW

Beitrag von lolliichen 13.03.10 - 12:40 Uhr

Gleich 16ssw.
Mein freund meinte sollte es sein lassen,sicher waere sicher,mhh...und bin schon 2tage am grübeln ob ich soll oder nicht!

Beitrag von tinabasti 13.03.10 - 12:43 Uhr

meine Eltern haben mir auch total abgeraten.. aber es gibt ja beim Bowling auch leichtere Kugeln (für Kinder). ich hab mir eben die leichteren genommen und wie gesagt, ich hab bissl über ne halbe Std. mitspielen können:) dann hab ich einfach aus Vernunft aufgehört, weil ich ja nix riskieren wollte. und glaub mir, wenns dir nicht gut tut, merkst du es von selbst... Dein Körper meldet sich dann schon.

Beitrag von liese-lotte 13.03.10 - 12:44 Uhr

Hallo, ich wurde auch sagen versuche es und wenn du merkst das geht nicht hore lieber auf und ich wurde dir raten die leichte kugel zu nähnen ;-)

Beitrag von ibikat 13.03.10 - 13:01 Uhr

Ich war in meiner ersten Schwangerschaft noch 2 Wochen vor ET bowlen...
In dieser werd ich das wohl nicht mehr schaffen.
Musst du für dich ausprobieren. Wenns nicht mehr geht, sofort aufhören. Die Kugeln wiegen ja keinen Zentner ;-)
Im Endeffekt muss sowas jede für sich selbst entscheiden.

LG

Beitrag von mondfee1981 13.03.10 - 13:54 Uhr

Eine Bowlingkugel wiegt 3,6kg bis 7,2kg (laut ein bissl googlen)...
Was machst du denn wenn du ein 2. Kind bekommst...? Möchtest du das ständig auf dem Boden stehen lassen?^^ Meine Tochter ist eine ganz zierliche, aber auch sie wiegt 10kg und sie würde es ganz sicher nicht verstehen, wenn ich sie jetzt nicht auf dem Arm nehme. In einer zweiten SS kannst du das gar nicht vermeiden. ;-) Du bist nicht krank, sondern "nur" schwanger. ;-)
Also meine Meinung: Solange es dir gut geht und du nicht 10 Stunden bowlen willst, mach es... Wenn du merkst, dass es dich zu sehr anstrengt (z.B. Bauchi wird hart), dann solltest du es natürlich sein lassen. Aber das gilt ja auch für Dinge, die nichts mit schwer heben zu tun hat. ;-) Solange alles in Maßen geschieht, ist es doch okay.

Beitrag von angelblueeyes 13.03.10 - 14:06 Uhr

Hallo!

Solange es dir dabei gut geht, kannst du es doch ausprobieren.
Ich selbst hab in meiner SS einmal in der Woche gebowlt. Wir haben uns jeden Sonntag mit Freunden getroffen und haben so 2-3 Std. gebolwt. Ich hab alle Spiele mitgespielt und meine eigene Kugel wiegt ca. 5,5 kg. Mir ging es dabei immer sehr gut. :-)

LG
angel