l-thyroxin-wie nehmt ihr das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:13 Uhr

huhu:-)
ich hab ne leichte sd-unterfunktion und muss aufgrunddessen l-thyroxin nehmen.
man soll es ja eigentlich eine halbe stunde VOR dem frühstück nehmen- ich MUSS aber sofort etwas essen, sobald ich wach bin#hicks-also, verschieb ich das auf später.
also, werde ich wach, und esse meine cornflakes, aber l-t . darf man ja auch nicht mit milch zusammen nehmen#augen-also will ich es auf später verschieben#augen.
oftmals vergess ich dann die tablette zu nehmen:-[


wie macht ihr das?
was ist eigentlich so "schlimm" daran, wenn man die tablette ZUM frühstück nimmt, und kaba, oder milchcafee trinkt?#gruebel
lg

Beitrag von ria1972 13.03.10 - 13:22 Uhr

Hallochen. Also ich muß seit einigen Jahren L-Thyroxin 150 nehmen . Ich schaffe es meistens es gleich nach dem Aufstehen zu nehmen und warte dann so 20- 30 min bis ich etwas frühstücke. Ich nehme sie immer nur mit etwas Wasser. Milch sollte man dazu nicht nehmen , weil so weit ich weiß Calcium die Aufnahme des Thyroxin vermindert.

GlG

Ria :)

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:28 Uhr

erst mal#danke für deine antwort!
ich schaff es einfach nicht, nichts zu essen...#hicks, vor allem, weil mein sohn direkt nach dem aufstehen frühstückt, und ich ihn nicht alleine essen lassen möchte#schwitz....

Beitrag von ria1972 13.03.10 - 13:40 Uhr

Na ja , das ist natürlich doof wenn Dein kleiner Mann so alleine frühstücken soll. Ich habe da mehr Glück denn ich habe schon drei Kids und die frühstücken dann zusammen , so daß ich nicht unbedingt mitessen muß. Ich mußte mich auch erst daran gewöhnen nicht gleich was essen zu müssen, aber es ist wichtig daß man genug von dem Thyroxin aufnimmt , also habe ich mich zusammengerissen und jetzt klappt es ganz gut. Wie alt ist denn dein Sohnemann, kann man ihm nicht erklären warum du so früh noch nichts ist ? Vielleicht reicht es ja auch wenn du dich einfach nur zu ihm setzt und er sich so nicht allein am Tisch fühlt.

:-)

Beitrag von mami71 13.03.10 - 13:29 Uhr

Hallo,
ich nehme seit 12 Jahrem L-Thyroxin.
Ich bin schon so drin, das wenn ich morgens in die Küche gehe mein erster Gang zum Schrank und das Tablettchen schlucken.

Das gehört schon wie das tägliche Zähneputzen dazu.

LG
Jana

Beitrag von zoe-marie 13.03.10 - 13:33 Uhr

Ich mach das genau so. Nach 12 Jahren hat man das schon immer drin.
Meine Ärztin meinte, das wenn man die Tabl. zu spät nimmt, fast die gleichen Uaswirkungen hat als wenn man sie gar nicht nehmen würde. Ob das jetzt genau so stimmt, weiß ich aber auch nicht. Sie ist aber immer sehr zuverlässig und fachkompetent.

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:34 Uhr

meine tabletten liegen auch so, das ich sie immer sehe#schwitz...
ich denke ja auch dran, nur kommt mir dann essen und milch dazwischen#aerger;-)

Beitrag von sandy1102 13.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo,
es ist ganz wichtig die Tablette nüchtern einzunehmen da sie sonst nicht wirkt und du sie umsonst nimmst. Sobald sie mit Nahrung im Magen in Berührung kommt hebt sich die Wirkung auf.
Leg sie dir doch auf dein Nachtschränkchen, nimm sie morgens gleich als erstes und bis du das Frühstück vorbereitet hast müßte doch genug Zeit vergangen sein.
LG Sandy#sonne

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:38 Uhr

#schock-na toll, also alles umsonst#schwitz
auf mein nachtschränkchen kann ich sie nicht legen, hab ja noch ein kind, welches 2,5 ist#schwitz
och mensch.....blöde unterfunktion#aerger

Beitrag von mami71 13.03.10 - 13:52 Uhr

Dann leg sie in deinen Küchenschrank.
Da hast Duja alles brat was du brauchst.
(Glas, Wasser..Tablettchen)

Nimm sie ein und fang dann an mit dem Frühstück vorzubereiten.

Irgendwann hast auch du das drin.

LG
Jana

Beitrag von jendare 13.03.10 - 13:42 Uhr



ich hatte vor jahren eine schilddrüsen op .. seitdem soll ich L-thyroxin nehmen...ist so 15 jahre her.....
da ich absolut ein tablettenmuffel bin #hicks habe ich die nur am anfang mal genommen und dann irgendwie immer weniger und zum schluss garnicht mehr *hust..

das war vor 10 -12 jahren.....
vor 1 jahr hab ich mal ( aus neugier) den arzt gefragt wg der Tabletten.......er hat darauf hin dann nen Bluttest gemacht und die werte checken lassen.....und was soll ich euch sagen....

top werte......ich brauch die tabletten garnicht !!!! alles funktioniert so wie es sein soll.

da hat ich wohl den richtigen riecher ;-) und mein körper hat mir das richtige "gesagt"

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:44 Uhr

hi:-)
mit 16 hatte ich auch mal eine sdu, hab meine tablette garnicht genommen, und bei der nächsten untersuchung war wieder alles ok#gruebel
vielleicht lass ich einfach mal meine werte checken....und hoffe, das ich die tabletten nichtmehr brauche#schwitz

Beitrag von dominiksmami 13.03.10 - 13:52 Uhr

Huhu,

die Hormono können nicht richtig wirken wenn man sie zum Frühstück nimmt.

Versuche dich dran zu gewöhnen.
Nehme die Tablette z.B. noch im Bett wenn der Wecker geht, dann waschen und anziehen und in Ruhe Frühstück zubereiten, schon ist die halbe Stunde rum.

Das ist wirklich wichtig.

lg

Andrea

Beitrag von babe-nr.one 13.03.10 - 13:54 Uhr

#danke für deine antwort!
ich werde das wohl versuchen müssen#schwitz

Beitrag von chopsy 13.03.10 - 14:25 Uhr

meine FÄ sagt ich muss es morgens VOR dem Essen nehmen, ich nehme dann alles zusammen, Folio usw :-)

Beitrag von milchkaffee6679 13.03.10 - 18:39 Uhr

mmh, kenn das...muss eigentlich auch gleich nach dem Aufstehen was essen, aber ich zwing mich dazu die halbe Std. auszuharren ;-) weiss ja dass es zu meinem Besten ist.

LG