Mundknubbel!? --Was ist das bloß!? (Hund)

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von beverly81 13.03.10 - 13:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

könnt ihr mir mal eben helfen!? Ich habe eben bei meiner Hündin im Mund an der Innenseite der Lefze so komische Knubbel gefunden. Die sehen ein bischen so aus wie die Keimknubbel an Kartoffeln, wenn sie schon ein bischen länger rumliegen.

Hab mal versucht davon Fotos zu machen und sie auf meiner Visitenkarte eingestellt.

Ich gehe auf jeden Fall Montag damit zum TA, aber wüßte doch schon gerne was es ist bzw. ob es vielleicht sogar ansteckend sein kann!?

Danke schon mal!

Liebe Grüße,
Bev & Ellie (die mit den Mundknubbeln)

Beitrag von booo 13.03.10 - 14:11 Uhr

Ach wie heissen die Dinger.. Papilomen? Papiloma Virus? Ich muss ma googlen.

Geht meist aber von alleine wieder weg, ist ansteckend soweit ich weiß und kommt wenn das Immunsystem mal nicht so fit ist.

WIe gesagt, ich muss mal googlen.. moment

Beitrag von beverly81 13.03.10 - 14:38 Uhr

Oh super!

Vielen Dank!!!! Weißt du, ob der Virus auch auf den Menschen übertragen werden kann?

Werde Montag mal beim TA anrufen, bin aber jetzt schon ein bischen beruhigter!

Beitrag von booo 13.03.10 - 16:06 Uhr

Das weiß ich leider nicht, versuchs doch mal über google...

Beitrag von freagelchen 13.03.10 - 14:12 Uhr

Hallo Bev, das sieht wirklich seltsam aus #gruebel und irgendwie würde ich auf Warzen tippen, aber ich denke der TA wird Dir wohl besser helfen können !!!

Würde nur aufpassen das diese Knubbel nicht aufgehen, denn wenn es Warzen sind dann kann es zu einer heftigen Blutung kommen.

Hast Du heute noch die Möglichkeit zum Doc zu gehen ?

Ich drücke Dir die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist !!!!

Grüßle
Freagelchen und Lucy :-)

Beitrag von tuttifruttihh 13.03.10 - 16:30 Uhr

Wie die Dinger heißen weiß ich nicht, aber meine beiden hatten das auch (plus einen Gnubbel außen an der Lippe). Die TÄ meint, das würde von allein weg gehen. Ging es auch, erst war es bei meinem Rüden weg, dann bekam es meine Hündin und nun sind sie es beide los. So lange es nicht beim fressen stört oder blutet ist es harmlos.

Lg

Beitrag von beverly81 13.03.10 - 21:47 Uhr

Aaaaalsoooo... ich hab jetzt auch mal den netten Herrn Google gefragt!

Das Virus ist stark wirtsspezifisch, also nun von Hund zu Hund übertragbar und NICHT auf den Menschen!!

Puh... noch mal Glück gehabt!

Liebe Grüße in eine entspannte Nacht!

http://de.wikipedia.org/wiki/Canine_Papillomatose