Eisprung 5 Tage nach Frühabort?

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sally14 13.03.10 - 15:08 Uhr

Hallo,
ich hatte eine Fehlgeburt in der letzten Woche, heute habe ich ein nasses Gefühl und ganz leicht spinnbaren Zervixschleim. Ich habe aber noch leichte Blutungen. Kann es sein, dass ich trotzdem schon einen Eisprung habe?
Viele Grüße
Sally

Beitrag von daisydonnerkeil 13.03.10 - 15:10 Uhr

Hallo,
eher unwahrscheinlich.

Alles Gute,
Da.

Beitrag von trotzkopf951 13.03.10 - 16:19 Uhr

Hi Sally,
Glaub es auch nicht, da die Eireifung ja länger braucht.

Der Zyklus nach so einem Abort ist eh nicht sonderlich leicht zu deuten.

Hatte nach meiner FG mit AS eine Woche lang Blutungen und der gesamte Zyklus war dann 32 Tage lang. Reg. bei mir 27/28 Tage.

Da ich ich ansonsten Mittelschmerzen zum ES hab; kann ich Dir auch sagen: da war kein Ei am springen :-(


Aber probieren geht bekanntlich über studieren.

LG trotzkopf

Beitrag von fraeulein-pueh 13.03.10 - 16:25 Uhr

Möglich ist alles, aber wahrscheinlich ist es eher nicht so. Der ZS ist auch in einem normalen Zyklus kein sicheres Anzeichen für einen möglichen ES - d. h. du kannst zwar spinnbaren ZS haben, aber keinen ES.

Beitrag von joanna1981 13.03.10 - 22:54 Uhr

hi sally,

ich hatte am 28 Feb einen Abgang in der 6 SSW und ca. 8 Tage spaeter spinnbaren Zervixschleim. Ich denke, dass ich diesen Monat einen sehr kurzen Zyklus hab und mein Eisprung schon wieder stattgefunden hat.

Lg