Arbeitgeber

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janeengel 13.03.10 - 15:10 Uhr

Einen schönen Samstag Nachmittag,
ich beginne am Montag meinen Dienst wieder und wollte meinem Chef die freudige (für mich) Nachricht mitteilen, habe allerdings noch kein Atest vom FA bekommen.
Gelten dann trotzdem das MuSchG für mich ab Monntag oder erst in 2 Wochen wenn ich den Schein + MuP bekomme.

Lg und Danke
Jane

Beitrag von myimmortal1977 13.03.10 - 15:13 Uhr

Wenn Du die MuSchu Gesetze in Anspruch nehmen möchtest, musst Du Deinem AG von der SS erzählen. Du kannst ihm das auch ohne Attest sagen, viele tun das aber nicht und warten die ersten 3 Monate ab, wegen dem Risiko zur FG.

LG Janette

Beitrag von mela05 13.03.10 - 15:15 Uhr

Hallo Jane,

je nachdem welche Tätigkeit du ausübst könntest du es theoretischer weise jetzt schon sagen. Falls du wirklich nur eine leichte Tätigkeit hast also z.B. nen Bürojob, würde ich vielleicht warten bis du den Mupa bekommst, ich habe auch einen Bürojob und habe bis zur Ende 11 Woche gewartet, weil ich den Fehler nicht noch einmal machen wollte. Aber klar, wenn du ihm es sofort sagst fällst du auch sofort in das Muschu Gesetz.

Alles Gute und viel Glück
Lg
Mela 13SSW

Beitrag von anneundpeter 13.03.10 - 18:09 Uhr

Hallo Jane,

Du kannst es Deinem AG selbstverständlich auch ohne Atest erzählen. Wenn er Dich um eines bittet, kannst du es ihm immernoch nachreichen.
Sobald Du es ihm mitgeteilt hast bist Du durchs MuSchu-Gesetz geschützt und er muss die nötigen Vorkehrungen an Deinem Arbeitsplatz etc. treffen.

LG Anne