Noch eine Frage zum AB? Ab wann hilft das Zeug denn?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lara81 13.03.10 - 15:38 Uhr

Hallo,

meine beiden Kinder müssen seit Donnerstag AB nehmen. Bei der Kleinen schlug es direkt nach der ersten Dosis abends an. Sie schlief durch und der husten wurde weniger. Fieber war schon vorher weg. Die Große hatte 40 Fieber und seit Donnerstag wird es nicht wirklich besser. Sie hatte gestern und heute auch zwischendurch immer Fieber. Gestern ging es von alleine wieder weg.

Heute hab ich ihr Fiebersaft gegeben. Der Schleim würgt sich jetzt hoch. Aber müsste vom AB nicht das Fieber weg gehen? Der Arzt meinte noch bis Sonntag müssen die beiden wieder auf dem Damm sein.

LG Lara

Beitrag von knuellermueller 13.03.10 - 16:15 Uhr

Sorry, aber was ist AB ?

Beitrag von lara81 13.03.10 - 16:35 Uhr

Antibiotikum:-)

Beitrag von smr 13.03.10 - 16:41 Uhr

Hallo!
Soweit ich weiß, braucht AB 3-4 Tage, bis es aufwärts geht.
LG
Sandra

Beitrag von toennchen 13.03.10 - 22:48 Uhr

Wenn deine Tochter einen Virusinfekt hat, kann sie noch so lange AB nehmen, das nutzt dann gar nichts. Ist es sicher, dass es sich um was Bakterielles handelt?

Ich hab den Eindruck, früher haben Antibiotika schneller (innerhalb eines Tages) angeschlagen, aber ich glaube, die medizinische Wunderwaffe wird wegen Massenverwendung immer stumpfer. Unter anderem auch, weil mittlerweile eine Menge Ärzte Antibiotika gegen virale Infekte verschreiben.

Auf jeden Fall gute Besserung deinen beiden!

toennchen