Splitter im Finger

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von silvia25 13.03.10 - 15:51 Uhr

Hallo!

Unser Sohn (3) hat einen Splitter ihm Finger
ich habe es erst gestern bemerkt der Finger ist schon rot und dick und er hat auch eine kleine eiterblase wir haben zweimal versucht den Splitter zu entfernen aber unser sohn hat jedesmal geschrien und sie so gewert das wir nichts machen konnten. Jetzt läßt er uns nicht mehr an den Finger:-( Soll ich mit ihm lieber zum Arzt
und soll ich dan gleich hin oder erst montag ? Es tut ihm ja auch weh er hält ihn immer grade:-(
was meint ihr?
lg silvia

Beitrag von bambolina 13.03.10 - 15:58 Uhr

Hallo silvia,

Eiter tut immer weh :-(
Also ich würde zum Arzt gehen. Wenn der Splitter net raus geht - besser wirds nicht, würde deshalb nicht bis Montag warten.

Gute Besserung
lg bambolina

Beitrag von thalia72 13.03.10 - 16:09 Uhr

Hi,
unser KiA gab uns folgenden Tipp:
Es gibt in der Apotheke ein Pflaster zu kaufen, das hat ein betäubendes Gelkissen. Wir sollten es vorm Blutabnehmen für den Allergietest draufmachen, aber genau für solche Fälle ist es wohl auch hilfreich.
Justus hat jedenfalls keine Miene beim Blutabnehmen verzogen.

Gute Besserung!
vlg tina + justus 17.06.07

Beitrag von tauchmaus01 13.03.10 - 16:40 Uhr

EMLA- Pflaster.

Die sind aber recht groß und passen wohl kaum auf einen kleinen Finger, die gibt es aber auch einzeln, also Emla-Gel und das Pflaster einzeln.
Vielleicht den Finger damit dick einschmieren, eine Stunde einwirken lassen und dann mal versuchen.

Ich würde in die Klinik fahren.......bis Montag ist noch lange und eine Blutvergiftung ist nicht ohne!

Schnell Emla Gel kaufen und mitnehmen in die KLinik, bevor die dann spritzen wollen oder dem Kind anders wehtun müßen das mit dem Gel ansprechen und nochmals eine WEile warten bis es wirkt.

NICHT bis Montag warten!

Moan

Beitrag von miratom 13.03.10 - 22:23 Uhr

Hallo Silvia,

ich würde auch nicht bis Montag warten. Mein Vater hatte als Kind einen Holzsplitter in der Wade. Früher hat man ja nicht so einen Aufstand gemacht und er meinte, er konnte sich noch erinnern, dass es weh getan hat, wenn er gelaufen ist. Der Splitter ist ins Bein gewandert und man musste alles aufschneiden. Ich sehe daher einen kleinen harmlosen Splitter nicht als so harmlos an

Liebe Grüße
Svenja mit Tom 3,5 Jahre