Was meint Ihr ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ilovejens 13.03.10 - 16:00 Uhr

Ich bin Heute 3 Tage überfällig (aber bei mir eigentlich nix ungewöhnliches)

Gestern war ich beim FA zur Untersuchung und für mein Rezept (normla hätte ich mir gestern Hrmon-Tabletten geholt.

Bei der Untersuchung stellte mein FA fest, das meine Gebärmutterschleimhaut 1,5 cm dick ist und das für eine SS sprechen könnte.(Er konnte auch nicht sehen das meine Regel kommen müsste)

Der Test war Negativ !!!

Er nahm mir Blut ab um den B-HCG im Labor untersuchen zu lassen.Leider muss ich noch bis Montag Nachmittag mit meinem Ergebnis warten was meinem Mann und mir shr schwer fällt.

Hatte jemand von euch schon mal die gleiche Situation ? Sollte ich mit einer Schwangerschaft rechnen ?

Oder bin ich es wie 1 Jahr lang wieder nicht ? #schmoll

Kann ich mir Hoffnung machen ?:-D:-D:-D:-D

Bitte hilft mir.

Dankeee Lg

Beitrag von kroetentier83 13.03.10 - 16:04 Uhr

Hi, bei meinem letzten FA Termin hab ich mich am NMT durchchecken lassen, alles in Ordnung, von SS hat man nichts gesehen, nur eine gut aufgebaute Schleimhaut, die Chancen stehen 50/50. Die Ärztin meinte, in 10 Tagen wissen wir es auf natürlichem Weg, aber ich war zu neugierig und einen Tag später hatte ich das Ergebnis vom Bluttest: Negativ und am nächsten Morgen kam die Mens...
Einfach noch ein wenig gedulden, wenn die Gebährmutter groß aufgebaut ist, wird sich ja die nächsten Tage was tun... Wünsch Dir alles Gute!

LG Kröte

Beitrag von tini13 13.03.10 - 16:23 Uhr

hallöchen!!!

also bei mir ist es ähnlich... ich hatte am 15.12 - 18.12.09 meine letzte regel...

ich hab natürlich gedacht das meine tage pünktlich wie immer am 15.01 kommen müssen aber da kam nichts auch nicht ein paar tage später....

nunja da nichts kam wollte ich mich vom doc untersuchen lassen.... ich hatte also einen termin am 27.01. der doc hat nichts gefunden... schwangerschaftstest war beim doc negativ ... sie meinte och die kommt vielleicht mit verspätung (ich muss dazu sagen ich hab sie sonst imemr pünktlich auf den tag genau)

nunja jetzt haben wir den 13.03. und meine mens hab ich bis heute nicht gehabt!!! ich weiss nur das ich tierische brust aua habe und das schon seit einigen tagen mit empfindlichen brustwarzen, ziehen im unterleib was aber auch nicht ständig ist und mein freund sagt auch das meine brust grösser geworden ist ( fühlen sich auch härter an als sonst) ach ja seit 2 tagen gesellen sich noch rückenschmerzen dazu...

aber ich hab bald einen termin beim doc am 30.03 ich lass mich mal überraschen was raus kommt.... ich weiss nicht vielleicht bin ich ja doch schwanger ich hab keine ahnung!!!

lg

Beitrag von fraeulein-pueh 13.03.10 - 16:31 Uhr

Und du hast seit Januar nicht mehr getestet? Respekt. Das wär mir definitiv zu lang gewesen. Ein SST müsste nun wirklich ganz sicher positiv anzeigen, wenn da was ist...

Beitrag von tini13 13.03.10 - 16:39 Uhr

ja wenn da was ist sollte er wirklich positiv anzeigen!! aber da ich schon seit 5 jahre übe und bisher nichts war mach ich mir da keine grosse hoffnung!!! :-(

aber wenn da was ist freue ich mich am tag beim doc um so mehr :-) und wenn da was sein sollte müsste man ja schon eigiges sehen denke ich :-)

ich spiele schon mit dem gedanken mir einen test zu kaufen aber wenn ich davor stehe denke ich eh dran das ich bald zum doc muss und kaufe mir keinen...

aber ich muss gestehen ich bin schon etwas aufgeregt!! und sehr hibbelig! :-)

Beitrag von fraeulein-pueh 13.03.10 - 16:33 Uhr

Wie mans nimmt. Eine hochaufgebaute GMSH ist wichtig für eine Schwangerschaft, damit sich das Ei einisten kann. Aber die Schleimhaut ist vor NMT eigentlich immer aufgebaut - oder sollte es zumindest sein...