Auf was achtet ihr bei anderen Frauen

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von 960207 13.03.10 - 16:12 Uhr

Hallo mich würde mal interessieren auf was man als Frau bei anderen Frauen achtet...
was macht sympathisch
was nicht ?
welcher Typ?


Da will ich mal den Anfang machen....

also ich mag die -die kleine "Macken" haben
den Jeans / Turnschuh und Tshirt Typ
ich achte auf gepflegtes aber nicht überstyltes Äuseres
also nicht in den Farbtopf gefallen und nicht mit High-Heels auf den Spielplatz o.ä.

Beitrag von nicola_noah 13.03.10 - 16:19 Uhr

Hallo,

Interessant.....

Ich mag:

- Rothaarige Frauen (Strahlen für mich irgendwas Harmonisches aus, keine Ahnung warum)
- Natürlichkeit
- Der Lässige aber dennoch Moderne Typ

Was für Frauen ich nicht Sympathisch finde sage ich hier lieber nicht#cool

Beitrag von 960207 13.03.10 - 16:34 Uhr

ja Rothaarige sind was besonderes....

Beitrag von sternenzauber24 13.03.10 - 16:26 Uhr

Hallo,

Ich achte auf Schönheit.
Schönes Gesicht, tolle Wimpern, schöne glänzende Augen, ein bißchen Make up, aber passend. Haare mag ich am liebsten lang, außerdem find ich Südländische Frauen eigentlich immer am hübschesten.

Jeans- Turnschuh typ kann ich nicht so ab, ich mag Eleganz, und unbedingt Weibliche Formen..

Außerdem Geruch, eine Frau muß gut duften und farblich muß alles passen...

Überstylt ist zwar überflüssig, aber manchmal passt es auch.. kommt darauf an.

LG, Julia

Beitrag von selmi22 13.03.10 - 20:05 Uhr

Hallo,

klingt es nun arrogant wenn ich sage, dass du dich mit mir demnach gut verstehen würdest???

LG
Selma

Beitrag von sternenzauber24 13.03.10 - 21:24 Uhr

Hallo Selma,

Nein, find ich nicht.

LG, Julia

Beitrag von haarerauf 13.03.10 - 16:28 Uhr

Ich schau auf die Haare (frisch/splissig/Ansatz der mal wieder einen Friseurbesuch nötig hätte). Für MICH spiegeln die Haare den Menschen wider.... Je gepflegter die Haare desto ausgeglichener/zufriedener der Mensch.

Und nein, ich kenn mich mit Haaren gar nicht aus.

Danach schau ich freilich (oder gleichzeitig) nach den Klamotten. (Eine Frau in hautengen Lederjeans und Holzfällerhemd sagt einen Lebensstil aus, den ich nicht lebe).

Schuhe. Abgelatscht/schmutzig. Sauber/gepflegt.

Hände.

Oh Mann ich bin ganz schön oberflächlich.

Gott sei Dank lerne ich selten Frauen kennen.

Haarerauf
mit gepflegtem Haar, sauberen Schuhen und wunderschönen Händen :-p

Beitrag von 960207 13.03.10 - 16:41 Uhr

achso
Nachtrag...

schlimm ist der Typ ich bin 40 und will wie 20 aussehn

und im Solarium eingeschlafen + totblondiert und aufgemalte Augenbraun und megalange künstliche Fingernägel

Beitrag von hinterwaeldlerin09 13.03.10 - 17:02 Uhr

Buärgss....

Poppergrill, zu blond, zu Goldkette, keine Brauen und dann diese Kunstnägel...da habe ich auch Probleme mit..aber das Allerschlimmste für mich ist: kein Humor. #schock

Menschen ohne Humor...nur, wenn es nicht anders geht. Aber freiwillig, als Freunde oder so...geht gar nicht.

lg die hinterwäldlerin

Beitrag von stubi 13.03.10 - 16:56 Uhr

Ich achte bei anderen Frauen eigentlich auf gar nichts weiter, es sei denn, sie stechen irgendwie hervor, positiv wie negativ.

Ich beobachte am liebsten Paare, beim einkaufen, beim Spaziergang, im Restaurant etc. Da achte ich besonders auf die Mimik von beiden, ob sie sich angeregt unterhalten oder stumm ihr Programm abspulen, wer wie genervt beim einkaufen schaut, in find es niedlich, wenn Rentner noch händchenhaltend durch die Straßen laufen und sich angeregt unterhalten. Und ich schaue, ob sie vom äußeren her zueinander passen. Ich finde das immer sehr interessant, wie viel Paare nach außen hin glücklich scheinen und wenn man sie länger beobachtet, ihre Gesichter eine ganz andere Sprache sprechen.

Beitrag von sandra7.12.75 13.03.10 - 17:09 Uhr

Hallo

Dann magst du mich.Ich bin der von dir beschriebene Typ.
Heute Morgen bin ich sogar in Schlappen zum Turnfest,aber nur weil ich vor Rückenschmerzen mich nicht bücken konnte.:-[

lg

Beitrag von 960207 13.03.10 - 17:12 Uhr

ich hab ne Freundin so ein richtiger Kate Hudson Typ
immer in Jeans und T-shirt
fast nie geschminkt
große Klappe
nicht auf den Mund gefallen

HERRLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von yamie 13.03.10 - 17:20 Uhr

hallo,

ich steh total auf den cindy crawford typ

http://www.imdb.com/media/rm2795673600/nm0000340


oder evangeline lilly, die kate aus lost #herzlich

http://images.google.de/images?hl=de&source=hp&q=lost+kate&oq=&um=1&ie=UTF-8&ei=hbqbS5GHJIiqsQby1u3xDw&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=1&ved=0CBMQsAQwAA


mags hübsch aber natürlich, dezent geschminkt, bodenständig, keine krallen an den händen.



lg
yamie



_________________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von similia.similibus 13.03.10 - 17:53 Uhr

Unsypathisch ist alles, was künstlich ist. Künstliches Auftreten sowie künstliches Äußeres.

Ansonsten ziehen mich Menschen, an die einen starken Willen haben und wissen, was sie wollen und humorvoll sind. Das Geschlecht ist dann egal.

Beitrag von exzellence 13.03.10 - 18:38 Uhr

also ob blond, brünett oder schwarzhaarig ist mir eigentlich egal. #kratz

mir ist wichtig dass sie natürlich ist und ich mit ihr jeden scheiß machen und bequatschen kann.

sie darf nicht hochnäsig sein und auch nicht so etepotäte... (also so: hach karlchen, mach doch nicht die höschen schmutzig, mami muss nur alles wieder in die wäscherei bringen #schock)

wenn mir frauen unterwegs begegnen schau ich eigentlich als erstes ins gesicht, und dann die figur (da man sich durch die ss ja so verändert hat #schmoll)

achja und ich schau immer auf andere kiwas bei den anderen muttis. und dann ob die mutti zu dem kiwa passt. #hicks

in meiner heimatstadt hatte ich immer mehr männliche als weibliche freunde, da diese nicht so kompliziert waren/sind und auch nicht so zickig.
ich hasse mädels die einen auf oberzicke machen nur um aufmerksamkeit oder so zu erregen...


lg ex, die ein sehr natürlicher typ ist, sich äußerst selten schminkt aber dennoch niemals in schlumperhosen auch nur zum bäcker um die ecke gehn würde :-p

Beitrag von bottroperin1987 14.03.10 - 09:29 Uhr

hey

du hast alles erwähnt auf was ich auch bei frauen achte..



lg Sandra

Beitrag von danymaus70 13.03.10 - 18:48 Uhr

ich achte bei frauen eigentlich nur auf eins und das ist, dass sie NETT und am besten noch lustig dazu.

der rest ist mir egal

LG Dany

Beitrag von michi0512 13.03.10 - 18:53 Uhr

hallo,

als neuling im dorf hatte ich schnell kontakt zu den bier-trinkenden frauen :-P

wir haben hier auch die sekt-u. cocktail-damen, nur leider meinen genau diese auch was besseres zu sein.

ich mag es wenn andere frauen witzig, humorvoll und offen sind. einfach dreckige witze rauspoltern und natürlich aussehen. gestylt und natürlich geht auch zusammen.

diese überschminkten bratwürtse von der sonnenbank mit kleidergröße 34 schrecken mich meist ab....

dann lieber die damen mit der großen klappe :-P

Beitrag von dominiksmami 13.03.10 - 18:54 Uhr

Huhu,

Natürlichkeit!

ich hasse alles aufgesetzte, unecht wirkende.


Ansonsten ist mir der Typ egal...nur echt muß es sein.

Mir ist also eine Frau in Jeans/turnschuh/T-Shirt genauso lieb, wenn man merkt das es eben einfach ihre Art ist, wie eine Frau in Kostüm die geschminkt ist...wenn sie es echt rüber bringt.


lg

Andrea

Beitrag von booo 13.03.10 - 19:00 Uhr

>>>wenn sie es echt rüber bringt. <<<


Gerade gestern hab ich mich mit meinem Mann über BB Cora (Big Brother unterhalten).

So wie sie sich draußen präsentiert, finde ich sie absolut #schock, denn das wirkt nicht echt. Mit der Zeit hat sie sich im BB Haus total verändert, auch wenn sie trotzdem noch manchmal aufgetakelt war, aber es wirkte gleich natürlicher...

Aber genau deswegen ist sie gegangen.. die Fassade hat gebröckelt..!

Beitrag von dominiksmami 13.03.10 - 19:16 Uhr

BB gibts immer noch? #schock

ja das passiert leider oft, die Leute wollen lieber nen schönen Schein, als die nackte Wahrheit. Bei mir ist das eher andersrum *g*

Beitrag von booo 13.03.10 - 19:37 Uhr

Wir verstehn uns

Beitrag von booo 13.03.10 - 18:59 Uhr

Mh, ich mag eher diese normalen Frauen mit Jeans und Top, etwas geschminkt, gutaussehend, natürlich.... dieser einfache Typ

Aufgetakelt mag ich nicht, ebenso solche Fönfrisuren.. stundenlang mim Glätteeisen und Lockenstab vorm Spiegel stehen..

Es reicht ein einfacher Zopf.#pro

Beitrag von mamavonyannick 13.03.10 - 18:59 Uhr

Hallo,

ich finde frauen toll, die ein Händchen für Mode haben, ohne dabei aufgetackelt zu wirken.
Und ich finde verblüffend, wenn jemand jeden Tag toll aussieht und man immer denkt: Mensch, hat "die" nicht auch mal einen "Bad-Hair-Day" oder einen Pickel;-)

vg, m.

Beitrag von saraki 13.03.10 - 19:26 Uhr

hallo,

ich gucke als erstes auf die klamotten...
ich finds furchtbar wenn die frauen sich anziehn und wie gewollt und nicht gekonnt aussehn.. (weite jeans ins stiefel gestopft zb #schock)
mir ist der jeanstyp genauso lieb wieder der gestylte, aber es darf einfach nicht aufgesetzt wirken... es soll einfach zum typ passen und nicht (wie oben schon erwähnt). 40 sein und wie 20 aussehn wollen ...

lg saraki

  • 1
  • 2