Essen während Stillzeit aber nicht in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stelo79 13.03.10 - 16:28 Uhr

Hallo zusammen,

ich hoffe, dass meine Schwangerschaft bald ein Ende nimmt. ;-)

Weiß jemand, was ich nach der Entbindung und während der Stillzeit essen darf, was ich in der Schwangerschaft nicht essen durfte?

Mir geht es vor allem um rohe Eier, konkret Tiramisu.... Ich habe da so einen Heißhunger drauf...#hicks

LG Stelo

Beitrag von nisivogel2604 13.03.10 - 16:32 Uhr

Bis auf Alkohol darfst du ALLES zu dir nehmen. Ob die Kinder z.b. auf Knoblauch oder Fruchtsäure reagieren muss man ausprobieren.

lg

Beitrag von thalia72 13.03.10 - 16:35 Uhr

Hi,
alles. Aber bei rohen Eiern geht`s ja um Salmonellen und das ist auch in der Stillzeit nicht so prickelnd.
Man bekommt ansonsten auch noch etliche Tipps, auf was man verzichten sollte, aber da geht`s dann eher um Blähungen bei den Kleinen. Es reagieren aber wohl weit weniger Kinder auf das Essen der Mütter, als man annimmt.
Ich hatte das Glück, dass Justus auf nichts reagiert hat, was man so vermeiden sollte: Zwiebeln, Knoblauch, Schokolade, Kohlensäure,...

Alles Gute!

vlg tina + justus 17.06.07 + #ei

Beitrag von yaisha 13.03.10 - 16:38 Uhr

Also die ganzen Toxoplasmose Sachen (Salami etc.) machen dann nix mehr aus? :-)

Beitrag von nisivogel2604 13.03.10 - 16:39 Uhr

nein, darfst du alles essen.

lg

Beitrag von 20girli 13.03.10 - 16:39 Uhr

Ich habe in der Stillzeit alles Essen können. Nur bei Orangensaft wurde mein kleiner auch ein wenig wund.

Was rohe Eier angeht...da steckt das Risiko drinnen sich mit Samonellen anzustecken...aber ob das auch durch die Muttermilch dann geht weis ich nicht...

lg Kerstin

Beitrag von lj. 13.03.10 - 17:15 Uhr

Spargeln... Die machen die Milch ganz ekelig...
(riecht auch streng, wie beim Urin, wenn man Spargeln gegessen hat...)
Blumenkohl und div. Früchte können dem Baby dann Blähungen oder Ausschlag bescheren.

lj.

Beitrag von nutellahuefte 13.03.10 - 18:22 Uhr

Hab in der Stillzeit keinen Knoblauch, wenig Zwiebeln, keinen Traubensaft und keine Getränke mit Kohlensäure getrunken, eigentlich nur Leitungswasser und Tee--->Rouven hatte keine Blähungen#ole

Auf Erdbeeren wurde er wund, denke man muß es ausprobieren. Zitronen und Ananas, Dinge mit viel Säure würde ich jetzt auch nicht essen und scharf gewürzt

Ich hab mich ganz schön eingeschränkt:-( aber es lohnt sich

Beitrag von kwax1973 13.03.10 - 19:24 Uhr

Hallo,

rohe Eier sind auch in der Stillzeit nicht so toll!

Versuch doch mal ein Rezept ohne Ei, das kannst Du Dir auch jetzt schon "gönnen".

LG kwax

Beitrag von sessy 13.03.10 - 19:51 Uhr

und wie siehts aus mit mettbrötchen und red bull ????????????
Ich hab soooo sau lust drauf ,kann man das auch bedenkenlos in der stillzeit essen bzw.trinken (natürlich ab und zu mal? )
Ich freu mich auch wenn ich mit dem stillen fertig bin mal wieder mit nem Gläslin Weiswein und ner Zigarette (das haben wir gerne gemacht einfach mal auf dem Balkon sitzen mit wein und ziggi den Tag ausklingen lassen!!)
Nein ich rauche nicht in der ss und stillzeit!!!;-)