Noch 12 Tage bis zur großen OP *wein*

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von icewoman82de 13.03.10 - 17:04 Uhr

Hi Ihr Lieben,


nun läuft die Zeit irgendwie davon.
Nur noch 11 Tage dann müßen wir in die Klinik und 1 Tag später ist dann die große mehrstündige OP.

Ich hab so angst und weiß nicht wohin mit meinen Gedanken.
Im Moment krampft sie wieder vermehrt mit den Beinen.

Ich weiß nicht was ich machen soll um mal klar im Kopf zu werden.

Sie ist auch im Moment viel krank.

Ach manno.


LG

Beitrag von fruehchenomi 13.03.10 - 17:40 Uhr

Ach herrje - nun gehts also bald los #liebdrueck
Weißt Du, wenn sie gesundheitlich nicht so stabil sein sollte, dass die Ärzte das machen können, dann werden sie es schon sagen.
Andererseits - dann hast Du den Termin EEEENDLICH mal hinter Dir, sowas vor sich zu haben, ist ja grauslich. Ich kenns doch. Am besten denkst Du "nur" noch 11 Tage, dann wird der kleinen Süßen endlich mal geholfen werden, denn sein muss es ja, hilft ja nix.
Kannst Du Dir nicht mal einen Tag "Luft holen" vorher gönnen, und wenns nur ein paar Stunden im Cafe mit einer Freundin sind ? Wäre sicher hilfreich.
Auf alle Fälle hat Deine kleine Süße die Daumen meiner gesamten Familie !!!!!!!!!!!!!!!!!
LG von Moni

Beitrag von icewoman82de 13.03.10 - 17:41 Uhr

Ach Moni,

was würde ich nur ohne dich machen???

Du bist einfach nur spitze.

DANKE #kuss

Beitrag von fruehchenomi 13.03.10 - 20:12 Uhr

huch #hicks - aber ich kenn das ja wirklich - leider mehrfach - und kann mir sehr gut vorstellen, wie Sch**** es euch geht. Aber hilft ja nix - Augen zu und durch..... Notfalls am Vorabend noch einen doppelten Schnaps in den Hals - und los gehts.
Ihr schafft das !!!!!! #herzlich
LG Moni

Beitrag von lucy22 13.03.10 - 17:58 Uhr

hallo,

mensch ich kann das nachvollziehen. mein kleiner hat auch noch seine hüftop vor sich. zwar nicht so wie bei deiner kleinen maus. aber sie ist doch eine kämpferin und wird das gut meistern.

ich glaube so wirklich ablenken kann man sich nicht. irgendwie bleiben die gedanken doch immer bei dieser sache.

ich drück euch fest die daumen.

lg
melanie

Beitrag von fruehchenomi 13.03.10 - 20:14 Uhr

wann habt ihr Hüft-Op ???? Müssen beide Seiten oder nur eine (Sorry, ich les nicht immer die früheren Threads nach.....)
LG Moni

Beitrag von usajulie 13.03.10 - 22:29 Uhr

Hallo,
Mensch das ist echt schlimm, bei uns wars nur n Leistenbruch, ganz anderes Kaliber.
Aber ich hatte auch Angst.

Bei euch wird alles gut gehn und dadurch gehts ihr nach ner kurzen "heilphase" sicher besser!

Ich würd auch sagen, dass du dir evtl mal nen paar Stunden Wellness und SPA gönnst, wenns irgendwie möglich ist.
Das würde dir sicher helfen mal ganz kurz abzuschalten.
Niemandem würdes da besser gehn und du hast die ja auch mal ne Auszeit verdienst und wenns nur mal 1-2 Stunden sind, das kann Wunder wirken.
Und Wunder brauchen wir.

Sie wird das super hinbekommen!
Ich wünsch euch alles, alles Gute und schicke alle Kraft die ich hab rüber.

Ganz liebe Grüßchen
Julie