Gerstern beim FA

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von fischer.claudi 13.03.10 - 17:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben...
muss mich nochmal ausheulen.#heul #heul #heul
Bekomm grad wieder total die Panik.#schock
Hatte gestern meinen ersten FA Termin, nachdem ich am 26.02. positiv getestet hatte.
Rein rechnerisch müsste ich gestern 6+1 gewesen sein.
Denke auch mittels Ovus meinen ES für den 10.2. festmachen zu können.

Hier mal mein ZB zum Vergleich:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=485339&user_id=892990

Nun hat man gestern leider nur eine Fruchthülle und einen Dottersack sehen können - aber keinen Krümel#schmoll
Meine FÄ sagte es sieht ca. eine Woche jünger aus. War aber nicht besorgt oder so und hat uns zur SS gratuliert. Für Sie also scheinbar nichts Außergewöhnliches oder Besorgniserregendes.#kratz
Hab so Angst das da was nicht stimmen könnte!
Keine Ahnung warum ich mich so verrückt mache. #klatsch

Sorry fürs rumheulen #heul

Vielleicht hat ja jemand Ähnliches erlebt?
Nächster FA Termin ist erst am 30.3. #schock

Ganz lieben Dank!
Claudi

Beitrag von hardcorezicke 13.03.10 - 17:42 Uhr

huhu

kann dich vestehen.. wenn dein FA dir schon gratuliert dann wird alles bestens sein.. vieleicht hat die einnistung ja länger gedauert.. oder dein eisprung doch verschoben...und du bist noch garnicht so weit,,

pass auf.. beim nächsten mal siehst du eine bohne

Beitrag von verzweifelte04 13.03.10 - 17:51 Uhr

hallo claudi!

mach dich ned verrückt!

sie hat doch gemeint, es passt alles, bei mir konnte man bei 5+5 keinen herzschlag sehen und der arzt meinte dass es zu 90 % ne FG wird - so ein blödsinn, bei 6+4 hats herz geschlagen. bei 6+6 hat sich der krümmel so versteckt, dass die ärztin große mühe hatte ihn zu finden...

wenn die mädels hier mich nicht beruhigt hätten, hätte ich letzten dienstag schon mit der schwangerschaft abgeschlossen...

also nochmals danke MÄDELS

und du versuchst dich jetzt abzulenken und denkst positiv!

lg
Claudia

Beitrag von sternchen.4 13.03.10 - 17:51 Uhr

Das ist GANZ normal, bitte hab keine Panik.
Bei mir konnte man erst bei 6+3 was sehen.

Das ist schon alles richtig, du darfst dich freuen #herzlich

Beitrag von s_jehle 13.03.10 - 17:58 Uhr

Hallo Claudi,

das ist doch ok:-) Bei meinem mittleren Sohn sah man um die Zeit außer ner Fruchthöhle noch nix, so wie bei meiner Tochter...die zeigte sich erst bei 6+6 als Kidneybohne mit Herzschlag.
Bei meinem jetzigen Bauchwurm ist es so, dass ich nicht genau wußte wie weit ich war(war nicht geplant die Ss) und wenn ich jetzt zurück rechne, sprich da war ich damals in der 7SSW, da sah man nur eine Fruchthöhle mit 17mm ohne Dottersack und co.! 3 Wochen später war dann das Gummibärchen komplett zu sehen mit allem drum und dran;-)
Mach Dich nicht verrückt, es kommt auch viel auf das US Gerät drauf an..wie gut das ist;-)

LG Silke mit Marius(6J), Jonas(4J), Sarah(22Mon.) & #ei 15+6SSW

Beitrag von fischer.claudi 13.03.10 - 17:59 Uhr

#herzlich en Dank für Eure Antworten...
Es tut soooo gut sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und aufgemuntert zu werden!
Jetzt geht es mir schon viel besser und ich versuch mich abzulenken und positiv zu denken!
Versprochen!

LG und nochmals DANKE!

Claudi

Beitrag von tweetiex80 13.03.10 - 18:09 Uhr

Hallo,

ich war 6+4 beim Arzt und man konnte nicht mehr sehen wie bei dir. Eisprung kann sich nicht verschoben haben, hatte auch frühzeitig getestet.

eine Woche später war dann ein mini Embryo zu sehen mit Herzschlag. Laut Grösse aber eine Woche zurück.

In der 10. SSW war mein Würmchen taggenau entwickelt, keine Woche zurück und auch kein Tag zu weit #huepf
Das war aber bei einer anderen Ärztin, die gute Geräte hatte.

Ich habe mir aber die gleichen Sorgen gemacht wie du. Habe viel gelesen und oft habe ich gelesen: Wo ein Dottersack zu sehen ist, ist auch ein Embryo!

Lg