Was macht ihr gegen die Rückenschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ophelia85 13.03.10 - 18:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Bin nun fast in der 24.Woche und habe seit einer Woche so starke Rückenschmerzen, die manchmal bis zum Bauch und in die Beine ziehen (Ichias). Nachts kann ich deswegen auch so schlecht schlafen.
Habe mir schon ein Kirschkernkissen gekauft und nehme auch Magnesiumtabletten, nur leider wird es nicht besser.
Wenn ich mir vorstelle das es noch schlimmer wird, da ich ja noch 16 Wochen vor mir habe, könnt ich jetzt schon kotzen .
Was macht ihr denn so dagegen, ist es denn bei euch auch so schlimm?

Lg

Beitrag von isilay09 13.03.10 - 18:25 Uhr

Das Fragts du jetzt Heute schon zum 3te mal

Sorry aber langsam reicht es doch oder ???

Beitrag von ophelia85 13.03.10 - 18:27 Uhr

dann lies es nicht!!!!!!

hab leider nicht wirklich antworten bekommen!!!!!!!

wenn es dir scheisse geht würdest du es vielleicht auch machen!!!!

Beitrag von frechdachs33 13.03.10 - 18:29 Uhr

wärme tut mein rückenschmerzen weh wanne oder wärmekissen

dir gute besserung

Beitrag von nutellahuefte 13.03.10 - 18:30 Uhr

Ich les es zum ersten Mal.

Hab das selbe Problem. Mal ists besser mal schlechter. Ich sehs mittlerweile gelassen weil man nicht viel machen kann außer eine Stellung finden in der es erträglich ist:-p

War schon beim Physio aber der meinte ich bin nicht mal verspannt #kratz das kommt alleine durch die SS.

Kopf hoch, vielleicht wird es von allein besser wenn Du Dich damit abgefunden hast und nimmer so daran denkst.

Alles Gute

Nadja

Beitrag von bigqueendany 13.03.10 - 18:57 Uhr

Hey,

meine Hebamme meinte, das Akkupunktur bei Ichiasschmerzen Wunder wirkt (habs aber noch nicht ausprobiert)! :)
Viele Hebammen bieten das an, frag doch einfach mal nach!

Lg

Beitrag von susanne23 13.03.10 - 19:28 Uhr

Hallo!

Ich kann es dir nachfühlen wie weh das tun kann. Ich habe mich zum Teil nachts nur umdrehen können, wenn mir mein Mann geholfen hat. Es war wirklich eine sehr schmerzhafte Zeit. Mittlerweile bin ich in der 34. Woche angekommen und es ist seit einiger Zeit wirklich viel besser im Rücken. Mittlerweile macht mir zwar die Symphyse sehr zu schaffen, aber das hat mit dem Rücken ja nichts zu tun ;-).

Ich will dir Mut machen, dass es nicht heißen muss, dass du die Rückenschmerzen bis zum Schluss hast oder sie sich sogar noch steigern.

Gute Besserung!
Susanne

Beitrag von hasekind84 13.03.10 - 20:03 Uhr

Hallo.

ich hatte es erst mit massage versucht aber leider ohne großen erfolg.

jetzt haben wir getapt und siehe da es war am nächsten tag deutlich besser. das es weg ist hab ich nicht erwartet aber mit dem zustand jetzt kann ich leben.

frag mal einfach in der physio nach.

kristin mit babyboy inside 30ssw