hab da mal bitte paar fragen wassereinlagerung und....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von polo6 13.03.10 - 18:32 Uhr

ich wollt euch mal fragen wielang dauert es eigendlich nach geburt bis die wassereinlagerung wieder verschwindet?


und ich bin jetzt 37+2 mein krümmel bewegt sich ordentlich kommen richtige beulen raus ich denke sie werden zum ende hin ruhiger also davon merk ich nichts oder vielleicht ist meiner ja zu klein das er soviel tritt ich weiss die grösse leider nicht #kratz

lg katja 37+2

Beitrag von olle-deern 13.03.10 - 18:41 Uhr

Hi,
also ich hatte in der ersten Schwangerschaft wirklich sehr sehr starke Wassereinlagerungen. Mit dem Tag der Geburt wurde es schlagartig besser.
Ich weiß noch, jedes Mal wenn ich auf Toilette gegangen bin hatte ich das Gefühl, es dauert ewig, es war aber wirklich befreiend! Ich habe auch eine zeitlang nachts sehr geschwitzt, ich denke das hing auch damit zusammen.
Alles in allem würde ich sagen nach 4-6 Wochen war ich 80% wieder los, und es war wirklich viel.

Gruß
o-d

Beitrag von nordseeengel1979 13.03.10 - 18:43 Uhr

Ich frag mich auch immer wann die Babys ruhiger werden, bin heute in der 38.SSW angekommen und hab immer noch rabatz im Bauch ink. Beulen überall :-)