verbranntes plastik

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von anni2807 13.03.10 - 19:02 Uhr

hallo hab ne frage habe eben gekocht und irgendwie ist mir plastik aufm herd angebrannt. es war viel rauch nachdem ich das fenster öffnete . meine frage wie bekomme ich de gestank weg und kann ich mein essen noch essen was ich gekocht habe stand im raum wo der rauch war oder muss ich das neu kochen !! hab nen kleinen sohn und will nicht das er den gestank ertragen muss
hoffe ihr könnt mir helfen lg anni

Beitrag von devadder 13.03.10 - 20:09 Uhr

Wenn das Essen dem Rauch direkt ausgesetzt war, wirf es besser weg. Bei Bränden ist nicht nur der Schaden durch den Bran oder das Löschwasser das Problem, sondern das größte und kostspieligste ist die Sanierung der Raugasgeschädigten Gebäudeteile. ier muss teilweise das ganze Gebäude entkernt werden. Da ist es, je nach dem, wie lange und intensiv der Rauch zugesetzt hatte, nicht ein mal ausreichend nur den Verputz abzuklopfen. Kunststoffe dünsten sehr viele Gifte aus, nicht nur Halogene, Schwermetalle, Stickstoffe und Dioxine.