Durchfall *Hiiiiiiilfe*

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von susi3012 13.03.10 - 19:34 Uhr

Guten Abend zusammen #sonne

ich hab ein Problem mit meinem kleinen Sohnemann.#:-(
Und zwar hat er es seit am Mittwoch mit dem Magen-Darm zu tun.
Mittwoch Abend brach er uns des öfteren (Schwungweise) und seit am Donnerstag Nacht hat er Megadurchfall!!!! #zitter
Ok war gestern ja beim Arzt und er meinte ja auch, dass es im Moment rum geht, aber dass hilft meinem Schatz jetzt nicht!!!
Geb ihm ja diese Oralperatonlösungen, Infektostopp und hab heute noch den Uzarasaft geholt und hoff nun, dass er wenigstens diese Nacht ein wenig Ruhe hat.#:-(
Mein Mann liegt natürlich ebenfalls flach... hoffe mal, dass ich nix abbekomm!!!!#schwitz

Nun aber zu meiner eigentlichen Frage....
Mit was behandelt ihr so den Durchfall???
Und wie lange geht/ging es euch so???
Der Zwerg will grossartig nix essen, ab und an beisst er in ne Banane, Brezeln, Zwieback oder ähnlichem, aber so richtig essen geht nicht....#schock

Mach mir tierisch Sorgen um meinen kleinen Stinker....
Oh Gott ich weiss doch selbst (Darmkrank) wie schlimm Durchfall ist.....#schmoll

#danke für´s Zuhören und auf eine hoffentlich gute Nacht.
LG
Susi

Beitrag von hutzis 13.03.10 - 19:38 Uhr

Huhu!

Ich hab immer für den Fall Humana Heilnahrung zu Hause. Oral Üädon sowieso (hast Du ja aber auch) und sonst koche ich halt Schonkost (Kartoffeln/Möhren in Gemüsebrühe gekocht, Rührei mit Kartoffelpü etc.)

Gute Besserung.

LG

Beitrag von susi3012 13.03.10 - 19:41 Uhr

Hallo,

sag mal is die Heilnahrung nicht für Säuglinge, oder lieg ich da jetzt falsch???
Wäre ja toll er wenigstens was essen würde.... hoffe mal, dass es im diese Nacht besser geht!!!!#:-(

#danke

LG

Beitrag von hutzis 13.03.10 - 19:47 Uhr

Nein, die ist auch für Erwachsene geeignet ;-) Die kannste ruhig nehmen, kein Thema:

Hier mal der Link:

http://www.humana.de/nc/de/produkte/produktfinder/details/?tt_products[product]=34

#bitte

LG

Beitrag von susi3012 13.03.10 - 19:53 Uhr

#danke da werd ich aber leider bis Montag warten müssen, wenn er´s dann noch hat, dann werd ich sie mal kaufen.... was man hat hat man #;-)

#danke nochmal

Beitrag von hutzis 13.03.10 - 20:00 Uhr

#bitte

Wie gesagt, ich hab sie immer in der Küche stehen.

Gute Besserung noch mal!

LG

Beitrag von cherry19.. 13.03.10 - 19:39 Uhr

na, wenn er nix essen mag, lass ihn. trinken is wichtig. wenn er mit dem bauch zu tun hat, ists auch ganz gut, mal zwei drei tage sehr wenig zu essen. und wenn, dann solch sachen, wie laugenstange, brezel, zwieback. wie du selbst schon schreibst.. reis geht auch. nudeln mit semmelmehl drüber auch.

machen kannst du leider nicht viel. tee anbieten und immer mal was zu knabbern.

wir hatten mal zwei wochen mit durchfall zu tun.. das war gemein sag ich dir..

gute besserung

Beitrag von susi3012 13.03.10 - 19:42 Uhr

#danke dir, naja wie su schon sagst... da kann man leider nix machen.... leider#:-(

LG

Beitrag von cherry19.. 13.03.10 - 19:45 Uhr

das wird schon wieder ;-)

keanu hat auch letzte woche meine ganze küche geplfastert mit seinem mageninhalt.. aber bei uns wars gott sei dank nur einmal nachts und dann eben nochmal am tag. aber was da alles rauskam.. wusste gar nicht, dass in nem kleinkind soviel im magen is!!! ja, sie tun einem dann schon megaleid..:-(

Beitrag von engel7.3 13.03.10 - 19:48 Uhr

Hallo Susi!

Wir haben das gerade hinter uns ( seit heute). Mein Kleiner hatte letzten SA und So Erbrechen und seit Montag ganz heftigen Durchfall. Waren dann am Mi und Fr in der Ntotaufnahme, weil ich mir nicht sicher war, ob er genug trinkt, nicht das er zu wenig Flüssigkeit zu sich nimmt.
Da hat die Ärztin mich aufgeklärt:

VIIIEEELL Trinken ( Tee mit Traubenzucker gesüsst)
Haben dann auch diese Salzlösung bekommen, die er trinken sollte. Sonst nichts. Keine Medis, etc..
Essen ist erstmal nicht so wichtig, hauptsache er trinkt genug.
Wichtig: KEINE MILCHPRODUKTE!!!!

Gib ihm Salzstangen oder Laugenbrezel, davon bekommt er auch Durst, geriebenen Apfel mit Kartotten, Reis, Nudeln alles i.O. Nur KEIN FETT!!

Ganz liebe Grüße und gute Besserung.

Beitrag von loonis 13.03.10 - 19:48 Uhr




Gute Besserung!!!
Meine Kleine hat immer gern Heilnahrung von Humana mit Bananengeschmack gemocht.

LG Kerstin

Beitrag von susi3012 13.03.10 - 19:55 Uhr

#danke euch nochmal!!!! #:-)
Hoffentlich hat diese Nacht ein wenig Ruhe und muss sich nicht wieder ne komplette Umkleidung von mir über sich ergehn lassen.... armer Tropf!!!!#schmoll