Eckehocker - hilfe, war das schrecklich!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hakka 13.03.10 - 20:02 Uhr

Hallo - kennt das jemand?
Der FA wollte bei mir eine Vorsorgeuntersuchung machen bei 7+0. Und was sahen wir: eine leere Fruchthöhle! Er suchte und suchte und sagte dann nur: Na, das sieht ja nicht gut aus. Dann hat er die Fruchthöhle gemessen und war verwundert, dass sie normal groß war. Dann machte er Ultraschall von oben und entdeckte tatsächlich einen Dottersack und man sah gaaaanz schwache Herztöne eines Embryos. #schwitz Aber man sah kein richtiges Zittern... Er hat dann Doppler gemacht und drei mal richtige Herztöne gemessen, die man aber nicht sah. Seine Worte: In der Summe gesehen ist alles in Ordnung; kommen sie mal in einer Woche wieder.
Er sagte auch, dass ein Myom in der Gebärmutter wohl dafür zuständig sei, dass das Kind so hoch liegt, dass er da nicht ran kommt.
Jetzt mache ich mir schreckliche Sorgen was da los ist - ich habe leider auch schon viel negatives erlebt und kriege mich gar nciht beruhigt....

Kennt das hier jemand?
Kann mich hier jemand ausbauen?

LG
Hakka

Beitrag von hakka 13.03.10 - 20:04 Uhr

...aufbauen... soll das natürlich heissen!

Beitrag von happyday0110 13.03.10 - 20:19 Uhr

Liebe Hakka,

wir waren in der gleichen Situation.
Ich war "zufällig" (u schon sehr früh) bei meiner FÄ.
Leider konnte man selbst beim zweiten Termin keine embryonale Anlage erkennen.
Nach einem sehr unruhigen Wochenenden (eigentlich unsere Hochzeitsreise) konnte man dann endlich beim folgenden Termin einen kleinen "Eckhocker" erkennen, sogar mit Herzschlag.

Ich kann sehr gut verstehen, dass du beunruhigt bist.
Aber das klingt doch eigentlich alles sehr positiv......

Heute bin ich mit unserem "Eckhocker" in der 33. Ssw.
Also, es wird bestimmt alles gut gehen...

Ganz liebe Grüße
Happyday + Mäuschen (33. SSW)

Beitrag von delfindelfin1 13.03.10 - 21:02 Uhr

hallo hakka

bei mir war es ähnlich

wir waren bei 7+0 das erste mal beim arzt und es war auch nur die leere fruchthöhle zu sehen aber in der richtigen größe.

wir sollten dann4 wochen bis zum nächsten termin warten. aber da war weihnachten zwischen und ich musste es vorher wissen. also 5 tage später wieder hin (meine ärztin hatte volles verständnid und hat mich noch als letzt vor den feiertagen nochmal drangenommen) und siehe da alles supertoll zu sehen. einfach versteckt die mausjetzt bin ich in der 20. woche und hoffe bald auf ein outing

rebekka

Beitrag von verzweifelte04 14.03.10 - 09:19 Uhr

Hallo!

ich war am montag bei 6+4 im kh zur kontrolle (hab ein riesen hämatom) da wurde ich mit dem neues us-gerät untersucht - herz schlug

am mittwoch hatte ich dann wieder kontrolle mit dem anderen us-gerät und sie hat echt lange gesucht bis sie etwas "erahnen" konnte...

also ganz ruhig...
ich versteh dass du dir sorgen machst, ich hatte Ende November eine AS und bin auch total nervös und besorgt, da ein arzt im kh mir ned viel hoffnung machte....

in ner woche oder zwei wird sich dein krümmel dann gar nicht mehr so verstecken können ;)

wünsch dir alles liebe
Claudia