Wenn etwas wehenfördend wirkt, ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von widderbaby86 13.03.10 - 20:17 Uhr

Wie viel Zeit muss denn vergehen, bis man etwas merken würde, also bis Wehen einsetzen würden? Gibt es da eine Faustregel oder so für?? Meine Freundin meinte eben, wenn man zum Beispiel #sex hat und das wehenauslösend oder fördernd sein würde, müsste man spätestens eine Stunde danach was merken?! #kratz#kratz

Steffi mit Emily Sophie inside ET-7

Beitrag von katrin.24 13.03.10 - 20:21 Uhr

also ich hab gestern auf rat meines arztes rizinusöl getrunken und warte noch immer auf die auswirkungen #kratz
anscheinend will die kleine nicht raus...

Beitrag von mutschki 13.03.10 - 20:21 Uhr

huhu

hmm,ich glaube nicht,das es sich unbedingt eine std danach schon bemerkbar machen muss.
ich weiss nicht ob es damals bei mir was dazu beigetragen hat,aber ich war abend noch schön warm baden,hatten nachts gegen 1 uhr #sex und um 7.20 uhr morgens ist mir im bett die fb geplatzt. wehen kamen erst um 10 uhr....und 9 uhr waren wir im kh und da meinte die hebi noch,das es noch duaern würde,mumu zu und unreif.....un 13.44 uhr war er dann da...also von 10 uhr an erste wehen bis 13.44 ....fand nicht,das man das "nochdauern" nennen konnte #rofl
war da aber 36+6 ssw.

lg caroln

Beitrag von milka2680 13.03.10 - 20:44 Uhr

Hi

Also soweit ich weiß wirken diese Wehenfördernen mittel erst wenn der Körper schon Gebuertbereit ist. Also kurz gesagt wenn es eh losgehen würde.


Lg milka

Beitrag von m_sam 13.03.10 - 21:19 Uhr

Also bei #sex kann ich mal mitreden. Hatten bei Maus Nr. 2 so gegen 19 Uhr ein "Schäferstündchen", gegen 19.30 Uhr gab´s das erste Ziehen im Unterbauch, gegen 20.10 Uhr haben wir fluchtartig die Wohnung verlassen und um 21 Uhr war ich zum 2. Mal Mama.....

Also bei mir hat es ca. 30 Minuten gedauert, bis ich was gespürt habe, aber insgesamt 1 Stunde, bis ich wirklich geglaubt habe, was da gerade mit mir passiert.....

LG Samy