Warum hat ein Richter ein Hämmerchen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von salem511 13.03.10 - 20:22 Uhr

Mein Sohni hat mich heute gefragt, warum Richter immer mit einem Hämmerchen klopfen. Wieder mal eine Frage, auf die ich absolut keine Antwort hatte....#schwitz

Weiss das vielleicht jemand von Euch?

Danke

Salem

Beitrag von devadder 13.03.10 - 20:25 Uhr

Deutsche Richter haben keinen Hammer.

Beitrag von danni64 13.03.10 - 20:26 Uhr

Hallo,

damit der Richter mal ordentlich auf den Putz hauen kann #rofl !!

Nun mal im Ernst !! Das ist eine gute Frage,auf dessen Antwort ich auch schon gespannt bin #schein !!

LG Danni !

Beitrag von arienne41 13.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo

Damit er die volle Aufmerksamkeit hat.
Es ist ja manchmal unruhig im Saal und dann nimmt er sein Hämmerchen und schon ist wieder Ruhe :-)

LG

Beitrag von finchen85 13.03.10 - 20:38 Uhr

Wieso nicht gleich eine Trillerpfeiffe?#rofl

Beitrag von marionr1 13.03.10 - 22:02 Uhr

Dann ist er ein Schiedsrichter!:-p

Beitrag von emeri 13.03.10 - 20:32 Uhr

hey,

österreichische richter haben auch keinen hammer :-) sind aber dennoch manchmal behämmert ;-)

lg emeri

Beitrag von lanni 13.03.10 - 20:36 Uhr

Die Sache mit dem Hammer stammt kann man direkt aus der germanischen Mythologie ableiten.

Die oberste Gerichtsbarkeit der damaligen Zeit war der Gott Thor (der ja bekanntlich einen Hammer hat) und auch die Thingversammlungen (Gerichtstage) standen unter seinem Schutz.

Deshalb hat der Richter auch heute noch einen Hammer.

So sagt das zumindest mein Mann...

Liebe Grüße

lanni

Beitrag von glu 13.03.10 - 21:16 Uhr

War das nicht Tyr? #kratz

Mjölnir war eine Waffe, Richter setzen ihren Hammer ja nicht als Waffe ein #gruebel

Beitrag von lanni 13.03.10 - 21:34 Uhr

Öhm, #kratz

Ich hab ehrlich keine Ahnung...

Möglicherweise hat er da auch grad was durcheinandergeschmissen, er war nämlich schon auf dem Weg ins Bett, weil hundemüde...

Mal schauen ob ich morgen noch dran denke, dann frag ich ihn nochmal....


Aber manchmal denk ich sollte der Richterhammer schon als Waffe eingesetzt werden... Vor allem bei schwatzendem Publikum... Einfach mal schachmatt setzen... ;-)

Beitrag von glu 13.03.10 - 22:27 Uhr

Ja, man könnte so ein Hämmerchen ja mal werfen #schein

Beitrag von lanni 13.03.10 - 22:34 Uhr

Ja, und auf diese Weise zeitgleich sportlich aktiv sein... Hat doch was...

Das nenn ich rationelle Tageszeitausnutzung... Der Richter muss hinterher nicht mehr ins Sportstudio, sondern kann noch drei Fälle mehr abhandeln... Is das nich doll???

#huepf#schein

So, nu aber ab ins bett mit mir, ich werd albern... *irrekicher*

Guts Nächtle allerseits