Nach FG-hattet ihr bei Folgeschwangerschaften einen neuen Mutterpass

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von reethi 13.03.10 - 20:37 Uhr

Hallo!

Meine Frage ist vielleicht ein bisschen banal...
Ich hatte im November letzten Jahres eine FG in der 13. SSW.
Und eigentlich konnte ich mir danach nicht vorstellen wieder schwanger zu werden. Aber seit ein paar Tagen kommt es doch wieder, dass ich darüber nachdenke. Auch wenn sich das blöd anhört-ich habe einfach das Gefühl da will jemand zu uns kommen.

Ich habe auch darüber nachgedacht mich diesmal von einer Hebamme begleiten zu lassen. Muss man eigentlich zu den Ultraschalluntersuchungen? Ich habe wirklich bammel wieder da zu sitzen und nur mein totes Baby zu sehen...
Und habt Ihr bei Folgeschwangerschaften den selben Mutterpass gehabt oder einen neuen bekommen? Der Mutterpass ist fast mit das Einzige was mich an unseren Krümmel erinnert-aber ich fände es auch schön, wenn ein Geschwisterchen mit drin stehen würde. Oder ist es dann in schlechtes Omen.

Oh Mann-ich fürchte ich klinge irgendwie furchtbar verwirrt #schein

Liebe Grüße,
Neddie

Beitrag von morgaine01 13.03.10 - 21:02 Uhr

Man kriegt bei jeder SS einen neuen Mutterpass und das ist auch gut so.
Heb Dir doch den Sternenpass auf ,so hat Dein Punkti nicht nur in Deinem Herzen einen Platz,
ich werd das auch so machen,glaub ich #schein
Ich wünsch Dir viel Glück auf Deinem Weg,das Glück is a Vogerl und der Frühling kommt auch noch-wird schon passen,Sweetie#sonne
Alles Liebe und schönen Abend noch
Patricia+ChaosCompany+#stern in mir

Beitrag von syldine 13.03.10 - 21:16 Uhr

ich persönlich hatte gehofft, dass der gleiche benutzt wird (da sind ja auch noch Seiten für eine 2. SS drin #kratz).
Ich weiß nicht warum, vielleicht einfach, weil man dann sieht, dass Krümelchen wirklich und wahrhaftig mit zur Familie gehört, ein kleines Geschwist hat.. na, ihr wisst schon was ich meine

Beitrag von freagelchen 13.03.10 - 21:21 Uhr

Kenne mich ja nicht so wirklich aus, mein Sternchen verließ mich, bevor ich meinen Mutterpass bekam, aber wenn dort eine zweite SS mit drin ist, könnte es nicht auch für eine Mehrlingsschwangerschaft sein ;-) #gruebel !?!?!

Grüßle
Freagelchen mit #stern'chen fest im Herzen

Beitrag von emilylarissa 13.03.10 - 22:37 Uhr

Hallo!

Ich hatte für beide Schwangerschaften nur einen Mutterpaß, normal kommt das Geschwisterchen mit rein.

LG Gabi

Beitrag von jill1979 14.03.10 - 09:32 Uhr

Nein,das ist nicht immer so.ich habe meinen alten Mutterpass bekommen.Da steht ja hinten dann Platz für die Folgeschwangerschaft..Also ich war eigendlich geschockt darüber.ich hätte gerne einen neuen gehabt.jedes mal wenn ich ihn aufschlage muss ich schlucken und schnell nach hinten weiterblättern.Beim letzten Vorsorgetermin ist es der Sprechstundenhilfe sogar passiert,dass sie die Eintragungen bei der ersten Schwangerschaft eintrug.Dann merkte sie aber,dass das nicht mit dem Et übereinstimmt und musste es mit Tipex wieder wegmachen und hinten erneut eintragen.

Beitrag von emmy06 14.03.10 - 12:43 Uhr

Quatsch...

Ich hab immer noch den ersten Mutterpass.... Warum sonst passt in diesen mehr als 1 Schwangerschaft rein?

Beitrag von cleomio 13.03.10 - 21:24 Uhr

hallo
erst mal #liebdrueck
und eine #kerze für deinen #stern

ich habe einen sohn und als es hieß ich bin wieder schwanger, sagte meine fa, beim nächsten US (ssw 8) soll ich meinen mutterpass mitbringen, da dann die folge-schwangerschaft mit eingetragen wird.

leider kam es dann nicht soweit#stern

und ich kenne dieses gefühl, dass da jemand ist, der da ist und kommen mag - hab ich nämlich auch

und ich wäre so froh, wenn ich einen eintrag im mupass hätte!
ich hab nicht ein mal ein foto von meinem kleinen wunder

lg
cleo

Beitrag von alexis-chester 13.03.10 - 21:27 Uhr

hallo neddie

#kerze für dein #stern

in einem mutter pass ist platz für zwei ss....

also wen du wieder ss wirst dann nimm den pass einfach mit...

es wird nicht bei jeder neuen ss ein neuer pass ausgestellt...wie gesagt es ist platz für zwei ss und eine mehrlings ss wird glaub ich auch nur als eine ss gehandelt und nur einmal eingetragen im pass...

lg s.#stern#stern

Beitrag von hoffnung2010 13.03.10 - 21:45 Uhr

hi neddie!!!

also bei mir war es so, dass ich nach der fg in der 13. woche meinen mupa wiederbekommen hab nach der as und hinten, wo angaben zur geburt gemacht werden, war mit kuli die seite durchgestrichen und es stand da MA in der 14. woche! (die haben mich ständig vordatiert, obwohl das nich sein konnte...) ---- ich bin über diesen eintrag einfach nich fertig geworden....ich fand das so schrecklich.... kann viell. mancher nich verstehen...aber für mich war das einfach nur furchtbar!

nach 3 monatiger pause war ich sofort wieder schwanger...und bin mit meinem "alten" mupa zum FA, hab allerdings die ersten seiten incl. dieser bestimmten seite einfach vorn in den umschlag gesteckt.... die erinnerung an mein(e) sternchen sind in meinem herzen... dafür muß ich diese seiten nicht immer wieder sehen..... mir würd das heut noch weh tun! ---- 2 ss passen in den pass rein und somit is unser jetziger bauchzwerg im gleichen muttiheft.... ich find das nicht schlimm....

lg & ich drück dir die daumen, dass du bald wieder ss bist!!!!

Beitrag von morgaine01 13.03.10 - 22:45 Uhr

Hey nochmal!
Ich Idiot,hab vergessen,dass ihr ja alle hptsächl.aus Deutschland seids#klatsch
Bei uns in Österreich gibts den Mutter-Kind-Pass immer nur für ein Kind!
Somit war meine Antwort eher falsch#hicks
Sorry dafür,hab nicht lang nachgedacht und drauflosgeschrieben
Schlaf gut,Neddie,
Deine Patricia

Beitrag von hannah.25 14.03.10 - 11:00 Uhr

hey patricia,

mir wäre jetzt fast der gleiche fehler passiert #hicks
ich hab auch für beide kinder einen eigenen pass bekommen, weil es eben in österreich für jedes kind separat einen pass gibt. ich find das eigentlich auch gut, weil man so für jedes kind (egal ob sternchen oder nicht) eine eigene erinnerung haben kann.

liebe grüße
hannah mit #stern niklas und #stern sarah im herzen

Beitrag von emmy06 14.03.10 - 12:45 Uhr

ok, das ist dann eine erklärung für deine antwort ;-)

Beitrag von elea 14.03.10 - 07:12 Uhr

ich glaube, ich hätte eh einen neuen bekommen, habe aber auch nochmal darum gebeten - ich war da abergläubisch und wollte das verlorene und das neue baby nicht in einem buch stehen haben.

ich habe immer alle drei mupä dabei, einfach die "alten" hinten in die hülle gesteckt - und das ist gut so.
ABER: der mupa mit der fg steckt hinter dem meiner tochter - ich vergleiche meine daten immer mit der "guten" SS.

ich bin erst ab nächster woche bei der hebamme und die ersten US waren immer blanker horror, ich hab auf dem behandlungsstuhl beim zweiten termin voll geweint, als ich gesehen habe, das krümelchen lebt noch. mir ist da echt ein stein vom herzen gefallen.
trotzdem würde ich mich anfangs immer wieder vom FA betreuen lassen - selbst wenn das baby wieder stirbt, man kann davor ja nicht weglaufen....

ich drücke dir die daumen, alles liebe

Alexandra

Beitrag von connie36 14.03.10 - 07:57 Uhr

hi
ich habe beide kinder in einem mutterpass. warum sollte man noch einen bekommen. in dem einen ist doch genug platz für ein zweites.
ich wünsche dir ganz viel erfolg mit einem geschwisterchen für dein sternchen.
lg conny mit 2 #stern, zwei mücken an der hand, und iui+10

Beitrag von ballroomy 14.03.10 - 08:43 Uhr

Hallo Neddie,

ich habe beide Söhne in einem Mutterpass. Für die nächste SS werde ich daher einen neuen bekommen.
Bei Carl haben sie dann auch den Strich über die Seite gemalt. Als wüsste ich nicht, dass die Schwangerschaft beendet ist.

Ich habe das Heft in Vincents Babyalbum eingeklebt.


Da ich an schlechte Omen nicht glaube, würde ich den Pass weiterverwenden. Aber wenn es Dich sehr stört kannst Du bestimmt um einen neuen Pass bitten.


Viele Grüße
ballroomy mit Vincent an der Hand und Carl im Herzen

Beitrag von trotzkopf951 14.03.10 - 12:39 Uhr

.... ich wollte meine zweite ss im mupa der ersten stehen haben, weil ich es nicht vergessen will.

aber das muss man für sich selbst entscheiden; manchmal will man auch nicht erinnert werden.

lg trotzkopf