Kleider für Blumenmädchen und Brautjungfern

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von schnuffelschnute 13.03.10 - 20:38 Uhr

Hallo!

Ich wollt euch mal die Kleider für mein Blumenmädchen und meine zwei Brautjungfern zeigen.

Blumenmädchen vorne

http://s12b.directupload.net/file/d/2097/kvqszcik_jpg.htm

und von hinten

http://s8b.directupload.net/file/d/2097/nhzbltws_jpg.htm

Schärpe wird gegen bordeaxrot getauscht und unten komme noch eine bordeauxrote Passe an den Unterrock, die ein wenig vorschaut unter dem Überrock

Und hier die Brautjungfern, beide tragen noch einen schwarzen, kurzärmligen Bolero drüber

http://s12b.directupload.net/file/d/2097/rhexfrrd_jpg.htm

Die Mädels sehen so süß darin aus #verliebt

Was tragen eure Blumenmädchen und Jungfern?

LG

Ariane

Beitrag von maya18max 14.03.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

meine Brautjungfern hatten dieses Kleid an:


http://www.brautkleid-brautkleider.net/product_info.php/products_id/747

aber in Bordeaux mit cremefarbener Stickerei und ohne Schleppe.

Blumenmädchen hatten wir keine.

LG Maya

Beitrag von kanische 14.03.10 - 14:55 Uhr

hey das kleid deiner Brautjungfern habe ich auch. Hatte ich letztes Jahr auf einer Hochzeit als Gast an. Ist super bequem und fällt total schon.

LG

Beitrag von schnuffelschnute 14.03.10 - 16:57 Uhr

Hallo!

Ja, das Kleid ist total süß und kann auch super von einem Teenie und einer jungen Erwachsenen gleichermaßen getragen werden.
Die beiden sehen zum verlieben darin aus #verliebt

LG

Beitrag von hippogreif 14.03.10 - 15:59 Uhr

Ähm, aus welchem Land kommst Du denn?
Also ich kenne Brautjungfern nur aus Amerika!? Habe noch nie gehört, dass das jemand in Deutschland macht. Und ganz ehrlich ich würde niemals meinen Gästen vorschreiben wollen, was sie zu tragen haben.
Naja, ein Blumenmädchen haben wir auch, aber da haben wir den Eltern gesagt, sie sollen auf keinen Fall extra ein Kleid kaufen, ein schönes Sommerkleid reicht doch völlig aus.
Ich finde soetwas völlig übertrieben, aber das muß natürlich jeder selbst entscheiden.

Beitrag von schnuffelschnute 14.03.10 - 16:56 Uhr

Ähm, aus Deutschland?

Meine Große ist schon 12 und für ein Blumenmädchen zu alt, sie möchte dennoch ihre Aufgabe haben und meine 18 jährige Nichte ebenfalls.

Das Kleid für das Blumenmädchen (übrigens meine kleine Tochter) ist ein schlichtes weißes Leinenkleid von C&A, ich wüsste nicht, was daran übertrieben ist.

Und wo bitteschön schreibe ich meinen Gästen vor, was sie zu tragen haben?

Schließ doch nicht von dir auf andere

Beitrag von hippogreif 14.03.10 - 17:39 Uhr

Naja, ich hab doch auch geschrieben, dass das jeder für sich entscheiden muß!
Ich hab nur meine persönliche Meinung geschrieben, denn Du hast ja auch nach Meinungen gefragt.
Ich persönlich finde halt diese "uniformierten" Brautjungfernkleider doof, weil ja dann die Brautjungfern "gezwungen" sind, das anzuziehen, was Du vorher ausgesucht hast.
Ich habe eben im Internet extra nachgelesen und bin überrascht, dass der Brauch gar nicht amerikanisch sondern heidnisch ist. Das wußte ich nicht, aber ich verbinde den Brauch irgendwie nur mit amerikanischen Hochzeiten, daher hab ich mich gewundert. War schon auf sehr vielen deutschen Hochzeiten und da ist mir sowas noch nie begegnet. Daher meine Frage.

Beitrag von schnuffelschnute 14.03.10 - 17:51 Uhr

Zu deiner Beruhigung:

Die Kleider haben sich meine zwei selber ausgesucht, ich habe sie zu nichts gezwungen.

Beitrag von hippogreif 14.03.10 - 17:57 Uhr

Nagut, dann bin ich ja beruhigt ;-)

Beitrag von schnuffelschnute 14.03.10 - 18:00 Uhr

Das freut mich :-)

Außerdem: Brautjungfer ist ein blöder Ausdruck, aber wie nennt man sonst die junge Dame, die dafür sorgt, dass die Braut keine Handtasche braucht und ihren Schminkkram, Taschentücher und Co verwahrt? #kratz

Diese Kleider wie in der ersten Antwort auf mein Posting find ich grausig - die Kleider meiner "Brautmädels" sind leichte Sommerkleider und gar nicht überschick - also nix mit Uniform :-)

Und das Kleid für meine Kleine wird diesen Sommer auch noch zig-Male getragen werden, da bin ich mir sicher und das, ohne verkleidet auszusehen

Beitrag von hippogreif 14.03.10 - 18:25 Uhr

Ich nenn sie Trauzeugin... ;-)
Das mit den Kleinder hört sich gut an.
Wünsch Dir eine schöne Hochzeit!