Eileiter zu - Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von cleomio 13.03.10 - 21:11 Uhr

hallo,

mein linker eileiter ist verklebt, an der bauchdecke angewachsen und abgeknickt

leider sind bis jetzt bei 4 stimmu-zyklen von 5 der ES auf der linken seite gewesen#schmoll

mein kiwu-doc sagt, es besteht trotzdem eine chance auf schwangerschaft!

jetzt würde mich mal interessieren, wie gut dafür die chancen stehen?
der doc lässt nichts wirklich raus!
darum glaub ich nicht wirklich an die chance

bin also dementsprechend down!:-(

cleo

Beitrag von 444444444444444 13.03.10 - 22:30 Uhr

Hallo

Laut deiner Visitenkarte:
24.01.2010 - hab schon wieder ein Sternchen bekommen.
weisst du ja das es klappen kann... und wie die Chancen genau stehen kann dir sicher hier keiner sagen weil sie nicht in deiner Situation sind und in deinem Körper stecken. Tut mir leid.

Nun meine Persönliche Meinung.
In deiner Visitenkarte steht das ihr im April/Mai eine IVF startet. Die ja bei euch auch schon mal Positiv war und du also "weisst" es kann klappen. Ich an deiner Stelle würde also diese Stimmuzyklen bis April/Mai jetzt sein lassen und den Körper etwas erholen lassen so das er "fit" für die IVF ist.

Zu deinem down sein: Geh mal rüber in dein Kinderzimmer und guck deinen Sohn an. Wäre ich du wäre ich der glücklichste Mensch auf der Welt. Dein Kind wird ein Geschwisterchen bekommen es dauert halt ein wenig.

Dir trotzdem alles Gute