Ab wann Lego-Duplo Bausteine?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von woelkchen1 13.03.10 - 21:12 Uhr

Frage steht ja schon oben!

Ab wann haben eure Mäuse damit richtig gespielt?

Und ist das besser als Mega-blocks?

Mit denen spielt Scarlett nicht so richtig, haben aber nur ein paar davon.

Danke für eure Antworten!

liebe Grüße, Sandra

Beitrag von lulu06 13.03.10 - 21:15 Uhr

Hallo,

wir haben zum zweiten Geburtstag das Zoo-Starter-Set bekommen. Da hat sie zunächst mehr mit den Tieren gespielt und nach und nach mit dem Bauen angefangen.

Das war im September und mittlerweile ist sie Bauprofi.

LG lulu

Beitrag von woelkchen1 13.03.10 - 21:19 Uhr

Danke Lulu, dann werden wir es auch mal zum 2. Geburtstag schenken!

Beitrag von alexis-chester 13.03.10 - 21:21 Uhr

hi..

unser sohn hat sie zum ersten geburtstag bekommen und fand es die ersten zwei monate einfach nur toll das gebaute von mami und papi kaputt zu machen...mit 15-16 monaten hat er dann auch angefange die steine aufeinander zu stellen, mit ein bissel hilfe...mit 17 monaten hatte er dann den dreh raus und hat einfach gebaut...

lg s.

Beitrag von rmwib 13.03.10 - 21:23 Uhr

#pro Zeitlich gleicher Ablauf bei uns. Er liebt Duplo total und hat auch echt schon einen Haufen Zeug davon #schwitz

Beitrag von alexis-chester 13.03.10 - 21:29 Uhr

ohhh ja ein haufen ist gut....das vermehrt sich echt schnell das zeug#rofl

Beitrag von woelkchen1 13.03.10 - 21:31 Uhr

Hallöchen! Habt ihr mit den Grundbausteinen angefangen, oder mit solchen Sets?

Beitrag von alexis-chester 13.03.10 - 21:41 Uhr

wir haben zu erst ne kiste mit den grundbausteinen gekauft...danach ne größere platte
einen bauernhof hatter er so schon, da dachte ich mir er bruahct keinen zweiten...

zu weihnachten kamen dann die sets von oma und opa...

und den bauernhof haben wir nun doch;-)#augen

Beitrag von rmwib 13.03.10 - 21:45 Uhr

Wir hatten auch zuerst eine Kiste Steine. Inzwischen sind 2 große Platten, ein Flugzeug und sämtliche einzeln erhältliche kleinere Fahrzeuge vom Feuerwehrbuggy bis zum Bagger dazu gekommen. Er kriegt zu Ostern das Dino-Set und wohl zum Geburtstag nachher das erste größere Set, vermutlich den Zoo oder die Feuerwehrstation, vielleicht auch den Bahnhof...

Beitrag von pinklady666 13.03.10 - 21:36 Uhr

Hallo Sandra

Marie hat mit ca 18 Monaten eine Kiste Lego Duplo vom Papa eines Arbeitskollegen meines Mannes bekommen.
Sie war gleich total begeistert davon.
Also haben wir kurz danach die Lego Kisten von meinem Bruder dazugenommen. Seit dem sind Legos der Hit und sie spielt (nicht täglich, aber immer mal wieder) ausgiebig damit (mal mit dem Bauernhof, dann wieder baut sie den Zug auf, dann wird mal nur mit den Steinen gespielt etc.).
Mit der Zeit wurde es dann auch immer intensiver (seit neustem räumt sie den Teppich weg und man hört gut ne halbe Stunde nix mehr von ihr).

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von gslehrerin 13.03.10 - 22:04 Uhr

Bekommen mit 15 Monaten, nach etwa 3 Wochen hat sie die Türme nicht mehr nur auseinander genommen, sondern auch selbst gebaut.
Mit 2 fänd ich schon bisschen spät.

LG
Susanne

Beitrag von woelkchen1 13.03.10 - 22:29 Uhr

Danke dir! Kommt sicher auf das Kind an. Ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass sie viel damit anfangen kann. Sie spricht sehr sehr gut und schaut sich eigentlich den ganzen Tag Bücher an, spielt mit Puppen und Tieren.
Selbst ihre Stapelbecher sind out mittlerweile.
Dafür kann sie mit Rasseln und Schellen einen Takt halten und zählen.
Ich denke, bei uns reicht es mit 2 aus!

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:21 Uhr

hmmm und mein sohn ist 2 und hat zu seinem 2. geburtstag viele steine bekommen und autos zu weihnachten... bisher sind die autos am interessantesten.... die steine kippt er am liebsten aus der box aus und das wars auch schon... oder alles von mama und papa wieder kaputt zu machen.... also für uns hat es sich überhauptnicht gelohnt.... bzw war enttäuscht wie wenig er damit macht....


LG Traenchen mit leon 2 an der hand

Beitrag von schwarzesetwas 13.03.10 - 23:02 Uhr

Von Anfang an beim 2. Kind! :-)
Die Kleine baut schon jetzt recht gut, das mit 1,5 Jahren.

Ich denke, ab 1,5 kann man gut damit anfangen. Vorher: Warum nicht, aber muß nicht sein.

Man kann auch Kinder zu früh demotivieren mit Spielzeug.

Lg,
SE