kindergeburtstag auf baustelle

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von junikaeferchen 13.03.10 - 21:36 Uhr

Ich wollte eure meinung.
wir wohnen zur zeit in einer 60m² Wohnung. und in 2 wochen haben meine kinder geb.
da wir aber zur zeit hausbauen fände ich rein platzmäßig das neue haus besser zum feiern.
8 kinder in eine 60m² Wohnung - naja wird mir etwas mulmig.
im neuen haus sind fliesen gelegt nur parkett im wohnzimmer fehlt noch - also würden wir in einem raum mit estrich feiern. oben(schlafzimmer) ist soweit alles fertig- weil wir aber kein sicheres stiegengeländer haben würde ich den oberen bereich absperren.
Toilette müsste bis dahin auch funktionieren .
Was meint ihr - wenn ich das haus nett schmücke (luftballons....) ......
Würdet ihr es schlimm finden wenn ihr auf ne "Baustelle " eingeladen werden würdet?
Es könnte auch sein dass die Kinder schmutzig werden (Estrich)
Was meint ihr?

Beitrag von helene2 13.03.10 - 21:58 Uhr

Also,

grundsätzlich ist es sicher spannend für Kinder auf einer "Baustelle" zu feiern.
Andererseits ist kein sicheres "Stiegengeländer" (was auch immer das ist) vorhanden und die Kinder müssen aber hoch#kratz
Kommt halt auch darauf an wie alt die Kinder sind, aber wenn keine ordentliche Treppe oder Geländer da ist würde ich es lassen.

Helene

Beitrag von marionr1 13.03.10 - 22:42 Uhr

Hallo!

Ich habe es so verstanden, dass sie oben absperrt, damit die Kinder nicht hoch können.

http://images.google.at/images?source=ig&hl=de&rlz=1G1GGLQ_DEAT311&q=stiegengel%C3%A4nder&lr=&um=1&ie=UTF-8&ei=VgacS43kB6iqmwOiwZWfCw&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=4&ved=0CCsQsAQwAw
Keine Ahnung wie das bei euch heisst;-).
Lg Marion

Beitrag von helene2 13.03.10 - 23:08 Uhr

Hallo Marion,

vielen Dank für die Aufklärung#danke
Bei uns heißt es nur Geländer...Stiegen sagt mir nichts.

Fakt ist doch aber dass sie oben feiern will, also müßen die Kinder erst einmal hoch kommen, dann sperrt sie wohl oben ab, oder habe ich das falsch verstanden???#kratz

Helene

Beitrag von junikaeferchen 14.03.10 - 07:39 Uhr

Nein- wir möchten unten feiern. Ich würde nur absperren damit niemand raufgeht.
lg Birgit

Beitrag von janamausi 14.03.10 - 07:40 Uhr

Hallo!

Ich finde es nicht gut, auf einer Baustelle Geburtstag zu feiern. Eine Baustelle ist nichts zum spielen für Kinder und erst recht nicht um dort zu feiern.

Kindern bringt man bei, dass Baustellen nichts zum spielen sind...und plötzlich dort Geburtstag feiern?!

Vor allem das mit dem Geländer. Auch wenn es "notdürftig" mit einem Band abgesperrt ist, heißt das noch lange nicht, dass nicht einfach ein Kind dort hochgeht. Bei 8 Kindern kann man nicht alle immer unter Aufsicht haben. Ich denke sogar, wenn etwas passieren würde, würde keine Versicherung zahlen.

Feiert lieber in der alten Wohnung und geht raus, z.B. Schnitzeljagd o.ä.

Oder ihr feiert nur mit der Familie in der alten Wohnung und feiert dann den Kindergeburtstag mit der Einweihung im neuen Haus zusammen.

LG janamausi

Beitrag von sohnemann_max 14.03.10 - 07:49 Uhr

Hi,

nein, würde ich nicht machen. Bisher habt Ihr doch auch in der Wohnung gefeiert, oder?!? Das ging doch auch.

Lustig würde ich es auch nicht finden, wenn ich unsere Kinder zum Geburtstag bringe und auf ner Baustelle lande. Wegen dem Baudreck, ok, aber mangelnde Sicherung?!? Lass mal wirklich ein Kind trotz Absperrung rauf gehen, stolpern und dann runterfallen. #schock Da wirste ja Dein Leben nicht mehr froh.

Ausserdem habt Ihr in dem Haus auch nicht viel mehr Platz, wenn Ihr nur ein paar Zimmer nutzen könnt.

Den Kindern ist es vollkommen egal, ob sie nun 60m² oder 120m² zum Toben haben.

LG
Caro mit Max 5,5 Jahre und Lara 9 Monate

Beitrag von 3wichtel 14.03.10 - 09:22 Uhr

Die Baustelle bietet ungeahnte Möglichkeiten:

Du könntest den Kindern z.B. erlauben, mit Strassenmalkreide auf dem Estrich zu malen!!!

Sie könnten z.B. Strassen und Verkehrsschilder malen und dann mit dem Bobby-Car den Parcour abfahren.

Oder Hüpfe-Spiele aufmalen,

oder, oder, oder.

Ich finde die Idee toll! Und wenn noch nicht tapeziert/gestrichen ist, können sie mit der Kreide sogar die Wände noch bemalen!

Beitrag von arienne41 14.03.10 - 09:30 Uhr

Hallo

Habt ihr schon eine Heizung drin damit es warm ist?

Habt ihr schon Türen drin?

Dann ja.

LG