magen darm grippe oder schwanger?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 21:42 Uhr

hallo ihr lieben... habe in den vergangenen beiden tagen unter übelkeit, durchfall, rückenschmerzen und kopfschmerzen gelitten. habe wenig gegessen und kein bedürfnis zu rauchen.... mitlerweile geht es einiger maßen.... jetzt haben mich so viele gefragt ob ich schwanger sei...

aber ich denke es war eine magen darm grippe....


wie seht ihr das.... ?

meine tage hatte ich am 17.2.10 und ich denke dass es sich durch den kurzen februar auch verschieben wird vom datum her...


meine letzte schwangerschaft habe ich durch überempfindliche brustwarzen festgestellt und meine erst (windei) auch durch überempfindlichkeit... mein mann meint auch ich wäre genauso zickig.... aber das ist denke ich wirklich nur blödsinn....

danke schon mal für eure antworten...


LG Traenchen mit Leon(2) an der hand

Beitrag von bibuba1977 13.03.10 - 21:53 Uhr

Hi Traenchen,

genau so ging es mir in der Woche, als mein ES rechnerisch wohl war... Und ich bin schwanger! :-)
Bei meiner ersten SS hab ich so frueh garnix mitbekommen, bei meinem Windei auch nicht, soweit ich mich erinnere...

LG
Barbara

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 21:58 Uhr

danke schon mal für deine antwort.... naja... dann kann ich ja erstmal nur hoffen dass es wirklich nur eine magen darm grippe ist.... denn ein 2tes kind wär absolut noch nicht geplant.... und mein mann will erst recht noch kein 2tes kind.... und bei uns steht sowieso momentan alles auf der kippe bezüglich der ehe....

Beitrag von bibuba1977 13.03.10 - 21:59 Uhr

Das klingt ja echt nicht nach einem guten Timing... Ich drueck dir die Daumen, dass sich alles so findet, wie du es dir wuenschst!

LG
Barbara

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:01 Uhr

danke schön.... ich werde es im laufe des monats sehen. wenn ich meine tage nicht bekommen sollte, bin ich schlauer :-) oder meinst du hat ein test schon sinn? wovon ich mal nicht ausgehe

Beitrag von bibuba1977 13.03.10 - 22:02 Uhr

Ich habe 4 Tage vor NMT mit dem Clearblue Digital getestet...

LG
Barbara

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:07 Uhr

nmt?

Beitrag von bibuba1977 13.03.10 - 22:07 Uhr

Nicht-Mens-Tag... Also der potentielle Tag der naechsten Regel.

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:12 Uhr

ich denke, dass wenn meine regel in einer woche nicht da ist, werde ich wohl mal testen....

Beitrag von amingo 13.03.10 - 22:08 Uhr

Tja dann sollte man Verhüten ;-)
Gruß nicole

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:09 Uhr

hahaha... wir verhüten.... aber auch mit kondom kann mal was passieren.... und wir passen normal gut auf....

Beitrag von amingo 13.03.10 - 22:14 Uhr

Naja, gut also daher weil der Kondom ja recht unsicher ist, würde ich ihn auch nicht, als alleiniges Verhütungsmittel benutzen.
Schon erst recht nicht, wenn die Ehe nicht halten könnte.
Das tut mir sehr leid für euch.
Aber als ich die Magen- Darm Grippe hatte, war nägsten Tag der SST Posi.
Viel Glück, das es bei dir nicht so ist.
LG Nicole

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:29 Uhr

och nö... mach mich nicht schwach #schwitz

nur wir nehmen nur kondom, weil ich ehrlich gesagt zu doof für die pille bin... vergesse sie immer.... deswegen kondom.


man.... ob ich doch schon eher testen soll? ach ich weiß es nicht... habe da auch noch nicht mit meinem mann drüber gesprochen....

Beitrag von amingo 13.03.10 - 23:16 Uhr

Also ich habe mit einem 25er Eisprung + 10 Tge, leicht Posi getestet.
Versuche es lieber.
LG Nicole

Beitrag von isa-1977 13.03.10 - 22:15 Uhr

Mach einen SST, dann weißt Du Bescheid.

Hellsehen kann leider keiner hier.

Beitrag von traenchen 13.03.10 - 22:26 Uhr

das ist mir schon klar.... die symptome kommen ja für eine ss hin, aber der durchfall? hmmmm wenn meine regel in einer woche nicht da ist werde ich testen.... obwohl ich mal nicht davon ausgehe.

Beitrag von engel2405 14.03.10 - 05:56 Uhr

Hallo,

ich hatte auch "Durchfall" ganz am Anfang der SS, als ich es noch nicht wußte.

LG Ina

Beitrag von mandy1975 14.03.10 - 08:07 Uhr

da hilft wohl nur ein test ...

Aber mal davon ab , magen darm geht grad wieder rum , und mich hat es auch erwischt . naja so kann ich mir wenigstens aussuchen auf was ich übelkeit und weh wehchen schiebe . :-p