Weiße Strümpfe und Unterwäsche?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von glasregen 13.03.10 - 22:06 Uhr

Ist vielleicht ne doofe Frage, aber tragt ihr alle weiße Strümpfe zur Hochzeit?

Da ich Reiterhosen habe trag ich ungern Strümpfe, würde also gern eine Strumpfhose drunter ziehen. Weiße hab ich leider nicht gefunden bisher und die im Dessousgeschäft sind schon ziemlich teuer.

Muss die Braut weiß drunter tragen? Oder tut es auch eine schöne hautfarbene Strumpfhose?

Genauso geht es mir mit der Unterwäsche. Tragt ihr weiß? Ich fühl mich in farbiger oder schwarzer Unterwäsche eben mehr "sexy"

Wie macht ihr das?

liebe Grüsse

Nici

Beitrag von nimi-84 13.03.10 - 22:28 Uhr

Hallo,

meine Unterwäsche war cremefarben.
Aber nicht altbacken.
Einen Slip und eine schöne Corsage.
Dazu halterlose Strümpfe mit Spitze....
Gekauft im Brautmodegeschäft.
Sie war wunderschön-leider hat sie mein Liebster nicht mal gesehen #schmoll
Unsere Tochter war zum Zeitpunkt der Hochzeit 10 Monate alt und schlief total schlecht in dieser Nacht. Als die Nanny mich immer wieder nach oben rief (ich stillte die Kleine dann immer liegend im Brautkleid ca. alle halbe Stunde #schwitz) musste ich irgendwann ganz schnell mein Kleid inkl Corsage und Strümpfe ausziehen um die Kleine endlich in Ruhe stillen und in den Schlaf zu begleiten zu können.
So sah er garnix von meiner schönen Unterwäsche....#aerger

Jetzt bin ich aber total vom thema abgekommen, Sorry!

Schwarz würde ich nicht unbedingt tragen.
Cremefarben wär doch nicht schlecht odet tatsächlich weiß....wobei weiß finde ich auch nicht gerade sexy wenn man keine tadellose Figur hat (habe ich auch nicht ;-)), da würde ich besser creme wählen und eben normale Strumpfhosen (keinen weißen!) tragen.

Liebe Grüße,

Nina

Beitrag von yamie 14.03.10 - 08:10 Uhr

hi,

es steht doch nirgends geschrieben was die braut drunter tragen muß!? du kannst anziehen was du willst.
ich hatte z.b. eine hautfarbene strumpfhose. weils sich so ergeben hat. und wenn der rock mal geliftet wird (z.b. bei der strumpfbandversteigerung...) sieht auch hautfarben noch gut aus. meine war aus einem discountladen. c&a oder irgendwie sowas, aber in glänzend.



lg
yamie




____________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von lonne23 14.03.10 - 09:45 Uhr

Hallöchen...
Ich heirate im Juli und werde keine Strumpfhose anziehen..sondern nur corsage und slip...
Ich kann mir vorstellen das es im Sommer nicht grad angenehm mit Strumpfhose ist...#schwitz
Lg

Beitrag von sunny-1984 14.03.10 - 11:13 Uhr

Ich hab im Juni geheiratet, war um die 25 Grad.
Und ich fand jetzt nicht das ich in meinen Halterlosenstrümpfen geschwitzt habe oder es mir zu warm war.
Obwohl wir Kaffee und Kuchen im Freien hatten und auch nachmittags die Bilder gemacht haben.

LG

Beitrag von widowwadman 14.03.10 - 10:53 Uhr

Ich hatte elfenbeinfarbene Unterwaesche und Hautfarbene Strumpfe, weisse Struempfe find ich naemlich doof.

Schwarze Unterwaesche wuerde sich wahrscheinlich abzeichnen, am besten sind neutrale Toene.

Beitrag von sunny-1984 14.03.10 - 11:14 Uhr

Hallo,

wenn du ein weißes Kleid has, solltest du eine weiße Corsage nehmen (immer passend zum Kleid). Ansonsten kannst du auch eine hautfarbene Strumpfhose anziehen, je nach dem in was du dich wohl fühlst. Ist keine pflicht weiß zu tragen.

Lg Sunny

Beitrag von mamiki2 14.03.10 - 13:04 Uhr

Ich werde im Mai heiraten.

Und da ich keine tadellose Figur habe(ausser in den Augen meines Zukünftigen),werde ich einen weißen Body und Strumpfhose anziehen,auch wegen der Bequemlichkeit.

Auf der Feier siehts eh keiner,was ich drunter trage;-) und ich möchte es auch an so einem Tag ansatzweise beyuem haben.

Und wegen der Hochzeitsnacht:Sobald wir zu Hause sind flitz ich ins Bad und zieh mir dann was schickes an...geht auch so.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von glasregen 14.03.10 - 15:23 Uhr

Danke für eure vielen Antworten.

Na das beruhigt mich. Schwiemu meinte man müsse weiß drunter tragen, aber ich hab ja sonst eher so den Punk-Grufti-Stil und find mich in weißen Strumpfhosen doof.

Ich werd mir die Woche mal schöne Wäsche anschauen gehen und hautfarbene Strumpfhosen dazu kaufen. Gibt ja auch hübsche Wäsche in rosa oder so.

Ihr habt ja recht! Ich muss es ja bequem haben.

;-)

Beitrag von honeymoon10 18.03.10 - 08:40 Uhr

Ich finde es eigentlich total unwichtig, was man drunter trägt. Sicherlich sollte sie schon chic und ordentlich sein, aber letzt endlich, sollte man sich wohl fühlen. Ich werde auch nicht massenhaft Geld ausgeben für meine Unterwäsche, das alles andere teuer genug ist und ich glaube, dass man nach der Hochzeit einfach nur k.o. ist und es womöglich gar nicht mehr zur Hochzeitsnacht kommt.
Ich werde wahrscheinlich gar keine Strumpfhose oder Strümpfe tragen. Ich heirate am 30.Juli und da ist es hoffentlich schon schön warm. Zieh das an, worin du dich am wohlsten fühlst. Sieht dich doof aus, wenn du ständig an dir rumzupfst,oder?

Beitrag von ninipooh81 20.03.10 - 17:56 Uhr

Hi,
also ich habe eine weiße Strumpfhose und einen weißen slip + bh! Also ich finds sexy! wirkt man so schön braun drin! Außerdem passts zum weißen kleid!
Mir gehts nämlich figurtechnisch auch so, dass ich keine halterlosen strümpfe tragen kann! Außerdem sind dafür meine beine zu lang. ;-)
Meine weiße Strumpfhose hab ich bei Klingenthal gekauft (weiß nicht obs das bei euch auch gibt). hat mich 3,50 € gekostet! Werd mir gleich noch eine holen! Falls mir eine kaputt geht!