Vielleicht kann mir in diesem Forum jemand von euch helfen.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anett170983 14.03.10 - 08:29 Uhr

Guten morgen an euch ich gebe ich mal alle ein #tasse aus.

Irgendwie ist meine Stimmung heute wie das Wetter, es regnet hier #heul .
Ich hatte gestern früh mein ES Symbol auf den CBM und wir haben gestern früh dann auch gleich #sex gehabt. Abends wollte mein Freund dann leider nicht mehr. Heute morgen habe ich nicht mehr getestet weil der CBM eh in ein Chema fällt jetzt. Naja ich habe mein Mittelschmerz aber erst seit heute. Heute früh war mein Freund einfach zu müde um ein #schwimmer zu setzten. Ob wir heute abend noch eine Chance haben wenn wir da noch ein #schwimmer setzten?
Jeden Monat bin ich echt so enttäuscht immer weil ich immer das gefühl habe das wir einfach zu wenig von diesen #schwimmer setzten. Deswegen könnte ich heute wieder nur #heul , habe Angst das ich diesen Zyklus schon wieder aufgeben kann. Was meint ihr? Baut mich mal jemand etwas auf hier. Wie stehen denn die chancen für den #schwimmer von gestern früh?

Danke schonmal für eure hilfe.
LG Anett

P.S. Wir üben nun schon 8 Monate und es ist der 1. ÜZ mit den CBM.

Beitrag von babe2006 14.03.10 - 08:45 Uhr

Guten morgen,

sorry will dich nicht enttäuschen... aber meistens wenn man es unbedingt will... geschieht sowieso nichts...

Beitrag von mamemaki 14.03.10 - 08:51 Uhr

ja, muss ich leider auch sagen. da sind mir irgendwie zuviele sperma-tiere in deinem posting.. wenn du deinem freund auch so nen stress machst...

ich würde mal einen gang runterschalten!

es ist immer die gleiche geschichte: bei uns hats in dem monat geklappt an dem ich zum ersten mal meinen eisprung NICHT kontrolliert hatte und wir nur EINMAL sex hatten!!!!

viel glueck dir noch!

Beitrag von steffi-1985 14.03.10 - 08:52 Uhr

Hi.

Versuch mal dich nicht zu extrem da rein zu stressen. Ich hatte bei allen SS immer nur 1-2mal in der fruchtbaren Zeit #sex und es hat geklappt. Hab auch schon gehört das zu häufig gar net gut ist weil dann die qualität der #schwimmer immer schlechter wird.

Lg Steffi

Beitrag von sprout 14.03.10 - 09:15 Uhr

Häufiger #sexist sehr gut. Spermienquali wird besser!

LG

Beitrag von josephine06 14.03.10 - 08:53 Uhr

Halli Hallo,

also erstmal mach dir keinen Stress, dann klappt es sowieso nicht. Ich habe auch über ein Jahr gebraucht um schwanger zu werden, dann kamen die ersten enttäuschungen und letztendlich hat es 2 Jahre gedauert bis ich jetzt da bin, wo ich bin.

Ich muß dazu sagen dass ich letztes Jahr meine Arbeit aufgegeben hab und mit nem neuen Job angefangen hab. Hatte echt ne Menge Stress und mit nem neuen Job, wollte ich eigentlich nicht schwanger werden. Nun ja als ich meine Pille nehmen wollte, war es zu spät. ;-)

Es klappt meistens dann, wenn man überhaupt nicht mehr dran denkt. Ich hatte das schwanger werden eigentlich schon abgeschrieben.

Versuch es mal mit weniger Stress und geh ein wenig gelassener ran. Außerdem soll doch #sex auch noch Spaß machen und nicht Mittel zum Zweck werden. Das zerstört doch nur die Beziehung.

Also lehn dich ganz entspannt zurück, genieß dein Leben und lass dich überraschen. Ich weiß es ist immer einfacher gesagt als getan, aber ich hab es auch durch und ich weiß wie du dich fühlst.

Ich wünsch dir alles Gute.

Beitrag von miststueck84 14.03.10 - 09:23 Uhr

Also unter dem stress hätte ich auch nicht ständig lust. Da kann ich deinen Freund schon verstehen.

Du solltest ein paar Gänge zurückschalten.

Also bei uns kam nach 4 Monaten der Punkt, an dem wir gesagt haben: O.k., wenn es jetzt nicht klappt ist nicht schlimm. (Weil wir ein Auto gekauft hatten und es erst bezahlen wollten, bevor ich SS werde) Wenn es klappt ist aber auch gut. Naja und in DEM Monat hat es dann sofort geklappt.

Es zeigt sich immer wieder, dass Stress eine SS verhindert.

Du bist doch noch jung (1983???). Geht es ein bischen ruhiger an.

Eisprung haben wir z.B. nie beachtet.

Beitrag von saceradivina 14.03.10 - 09:52 Uhr

Hallo,

ich kann mich den Vorrednern nue anschließen, bei uns hat es auch erst in dem Monat geklappt, wo ich nicht dauernd auf dem Kalender geachut habe und versucht habe mich und uns unter Druck zusetzen.
Es war der Monat wo ich total Streß hatte weil wir sowenig Kollegen auf der Arbeit waren und ich nach 12Std. Tagen nach hause gekrochen bin.
Ich habe auch echt blöde ausn der Wäsche geschaut, als ich nach 2 Tagen überfällig mal nen Test gemacht habe, weil ich nicht damit gerechnet hatte. Und siehe da, da war der Strich.

Also lass es locker angehen, es kommt wie es kommt.

LG
SaDi

Beitrag von julie1108 14.03.10 - 21:26 Uhr

Hallo,

also ich antwort zwar spät, aber ich habe eine gute Nachricht für dich. Wir haben ca. 4 Monate probiert und es hat nicht geklappt. Im fünften Monat habe ich dann den Clearblue Ovulationstest genommen. Wir hatten nur einmal Sex, an dem Tag wo das Gerät den :-) angezeigt hat und jetzt bin ich in der siebten Woche :-), also viel viel Glück.

Lg