Soll ich ins Krankenhaus mit ihr fahren?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von honey85 14.03.10 - 08:59 Uhr

Mädels ich hab ein riesen Problem.
Meien Tochter kränkelt schon die ganze Woche. Am Mittwoch war ich mit ihr beim KiA und der sagte sie wär kräftig verschelimt. Die Woche durch hat sie sich mehr oder weniger wacker geschlagen. Jetzt hat sie gestern Abend total hoch Fieber gehabt. 40,7 GRad. Ich hab dann Wickel gemacht und das Fieber ging auf 39 zurück. Später wieder über 40. Heute Früh hat sie so über 38. Sie klagt über Bauchweh seit gestern und hat mal leichte Halsschmerzen und gestern Kopfweh.
Sie liegt nur da und schläft (freiwillig seit Freitag Abend!!)
und hustet und fiebert und hat Bauchschmerzen.

Ich hab tierische Angst dass sie mir die Kleine unnötig behalten da wir privat versichert sind. Ich weiß ist doof, aber krieg ich das alleine hin oder was würdet ihr machen? Versteht mich bitte nicht falsch aber sie hat panische Angst vor Ärzten und Krankehäusern.

Danke für Eure Hilfe

Beitrag von lajo 14.03.10 - 09:02 Uhr

Lass ein Arzt kurz raufschauen. Bei 40.7 binich hellhörig und das ist mir dann auch zuviel.
Trinkt sie bei dem Fieber genügend, dass ist ganz wichtig.

Beitrag von cahahi 14.03.10 - 09:03 Uhr

Guten Morgen!!!

Ich würde fahren.
Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Lieber einmal zu viel gefahren als einmal zu wenig.

Ob sie Angst hat oder nicht, ihr werdet euch beide nach dem Arztbesuch besser fühlen.

Alles Gute!!

LG Carmen

Beitrag von booo 14.03.10 - 09:05 Uhr

40,7 finde ich auch recht viel... ansonsten würde ICH mit meiner Tochter nicht fahren. Wenn sie richtig fiebert schläft sie auch den ganzen Tag.

Achte darauf dass sie trinkt.


Fahr doch zu einer Notdienstpraxis, wenn du nicht gleich ins Krankenhaus willst. Hier gibt es a eine Notdienstzentrale und b Kinderärzte die abwechselnd notdienst haben

Beitrag von mini-bibo 14.03.10 - 09:06 Uhr

Hallo!

Ich würde bei dem Fieber auch hinfahren!

Hab nun nicht geschaut, wie alt Dein Kind ist, aber bei Kindern kann Bauchweh eben auch Ohrenweh sein und das könnte ne MOE oder ähnliches sein!

LG mini

Beitrag von 3wichtel 14.03.10 - 09:23 Uhr

Das musst Du selbst entscheiden.
Mein kleiner Sohn fiebert auch immer gleich sehr hoch. Bei ihm sind Werte von 40,7 bei einer Infektion eher die Regel als die Ausnahme.

Beitrag von keksiundbussi04 14.03.10 - 09:45 Uhr


Ich würd entweder ins KH oder zum Arzt Notdienst fahren!
Viell. braucht sie AB!



Gute Besserung #klee



Karin#hasi

Beitrag von knutschbacke07 14.03.10 - 09:51 Uhr

Ehrlich? Ich würde ins Krankenhaus fahren.

Alles Gute #klee

LG
Melli

Beitrag von sami.flower 14.03.10 - 10:24 Uhr

Guten morgen,

ich mache mich jetzt bestimmt unbeliebt ABER bei 40,7 Grad Fieber würde ich nicht mehr überlegen. Wenn mein Kind so schlapp ist wäre ich schon längst gefahren! Wenigstens zum Notarzt.

Ich wünsche deiner Maus gute Besserung.

Lg Kathi

Beitrag von sani80 14.03.10 - 10:37 Uhr

Ich auch ohne lange zu überlegen

Beitrag von janamausi 14.03.10 - 10:50 Uhr

Hallo!

Meine Tochter fiebert auch immer gleich sehr hoch. Über 40 Grad ist bei ihr auch eher die Regel als die Ausnahme. Daher würde ich nicht sofort sagen, dass man bei über 40 Grad ins Krankenhaus muss, sondern es kommt darauf an, wie es dem Kind geht. Wenn sie nur schlapp ist und das Fieber sich gut senken lässt, würde ich abwarten, aber wenn sie anfängt zu phantasieren etc. ab ins Krankenhaus.

Auch würde ich dir raten, wenn sie hohes Fieber hat, sie in die Dusche zu stellen und lauwarm die Füße und Unterschenkel abzuduschen. Da geht das Fieber auch sehr gut und schnell zurück.

LG janamausi

Beitrag von 17876 14.03.10 - 11:07 Uhr

Sorry, aber anstatt hier noch große Fragen zu stellen, würde ich deine Tochter packen und zum Arzt fahren...


Gute Besserung!

Beitrag von antonia0383 14.03.10 - 15:30 Uhr

Hallo

Das kann eine Lungentzündung oder Mittelohrentzündung sein.
SOFORT ins Krankenhaus, alles andere wäre unverantwortlich!

Beitrag von joy112 14.03.10 - 16:14 Uhr

Hallo

Deine Tochter ist 5 oder?

Wenn sie trinkt und ihr Allgemeinzustand auch stabil ist,wird sie nicht im KH behalten.

Sie wird Antibiotika bekommen und ihr könnt heim.
Doch wenn sie anfängt zu erbrechen...wegen den Bauchschmerzrn...dann kanns auch sein,dass sie bleiben muss.

Warum bist du nicht am Freitag nochmal zu Arzt?Ich kann das nicht verstehen...das du jetzt bis Sonntag wartest und dich fragst...ob du ins KH fahren sollst??

Gibt es bei euch nen HA der Notdienst hat?Da müßte sie nämlich nicht ins KH

Gute Besserung...

Beitrag von honolulumieze 14.03.10 - 21:16 Uhr

40,7 ???? Ich wäre längst weg! Da hätte ich ja bei mir schon Angst. Dass kann ja eine Lungenentzündung oder sonstwas sein.

Beitrag von nikilena 14.03.10 - 22:16 Uhr

wie geht es deiner tochter inzwischen? wart ihr beim arzt? was fehlt ihr?
wünsche ihr einfach nur Gute Besserung!

Lg Katrin