kindersitz aus den usa,zollgebühren?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von tokessaw 14.03.10 - 10:47 Uhr

hallo ihr lieben,
wir haben gerade im inet ,den kindersitz den wir kaufen wollen in einem shop in den usa gesehen.dort ist er fast die hälfte günstiger als hier in deutschland.(wir haben schon im laden probegesessen usw usf)
ok,also der versand und der preis ,wissen wir nu ja.aber kommt da noch was an zoll hinzu,wenn ja,weiß einer wie sich das rechnet.wollen ja wissen ob sich ds für uns noch lohnt.
danke
lg
tokessaw

Beitrag von bianca1988 14.03.10 - 10:59 Uhr

schau hier vielleicht hilft es ja

http://www.zolltarifnummern.de/zollgebuehren.php?lang=de

Beitrag von tokessaw 14.03.10 - 11:18 Uhr

#danke
hat uns geholfen
lg

Beitrag von gedankenspiel 14.03.10 - 15:35 Uhr

Ich habe keine Ahnung, aber muss auf dem Sitz nicht diese EU-Nummer stehen?
Sonst zahlst du u.U. Strafe bei einer Kontrolle.

Beitrag von helios 14.03.10 - 22:02 Uhr

Hallo tokessaw ,
informier Dich , ob der Sitz auch in Deutschland zugelassen
ist ,sind die meissten nämlich nicht und man
zahlt Strafe , wenn man erwischt wird.
Wir leben in den USA und haben einen deutschen
Kindersitz (Römer) , habe von der amerikanischen
Polizei checken lassen ,ob wir ihn hier benutzen dürfen.

lg , helios