Frage an Trampolinbesitzer

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von karin1983 14.03.10 - 11:06 Uhr

Guten Morgen zusammen,

wir möchten uns jetzt im Frühjahr ein Trampolin für den Garten zulegen....Jetzt stellt sich noch die Frage welche Grösse wir dann kaufen sollen. Also 3,05 m auf jeden Fall. Oder ist das nicht gross genug? Ich hab irgendwie gar keine Vorstellung. Es soll ja auch noch benutzt werden wenn Annika älter wird. Jetzt ist sie 2,5.

Der Norma hat am Mittwoch eins im Angebot, 3,05 m für 159 € von Topfit. Meint ihr das ist was?

http://norma-online.de/_d_/_angebote_/_ab-mittwoch,-17.03._/_jetzt-geht~s-endlich-raus!_/_detailansicht-100317-3122_

Bin gespannt auf eure Meinungen.

LG Karin die total unerfahren ist in Sachen Trampolin #hicks

Beitrag von halbling 14.03.10 - 11:49 Uhr

Hallo!
Also meine Kleine ist auch 2,5 Jahre alt und sie hat zu Weihnachten ein Trampolin bekommen.
Es hat 1,40 Durchmesser und ein Sicherheitsnetz.
Ich hab bewusst ein kleines genommen weil ich es für den Anfang besser finde.
Die grösseren sind meistens nur für Erwachsenen oder grössere Kinder gedacht.
Die Sprungmatte von unserem Trampolin ist extra nicht so hart,damit die Wirbelsäule des Kindes nicht zu stark beansprucht wird.Es ist allerdings auch nur bis 35 Kilo belastbar aber bis sie soviel wiegt vergeht noch eine lange Zeit;-)
Ich bin vollstens zufrieden und meine Kleine auch.
Ein grösseres Trampolin für den Garten kann sie immernoch bekommen wenn sie älter ist.Dann kann ich auch noch mithüpfen!#huepf
LG
Alex mit Carolin#herzlich

Beitrag von silsil 14.03.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

wir hatten auch wegen einem Trampolin überlegt, uns aber dann dagegen entschieden.

Wenn dann wollten wir ein größeres, in dem wir auch springen können, aber das ist das für die kleinen Zwerge und deren Wirbelsäule noch so gar nichts.

Wir werden jetzt noch ein paar Jahre warten. Wenn dann würde ich speziell eines für Kleinkinder nehmen bzw. ich habe bei Jacko-o so Sprungmatten gesehen, dich ich auch noch ganz gut finde.

lg
Silvia

Beitrag von eisflocke 14.03.10 - 12:54 Uhr

Der Preis ist gut, das Trampolin auch! Würde ich nehmen, aber da deine Kleine ja noch so klein ist, würde ich damit wohl auch noch was warten. Unsere Kinder sind schon älter, 9 und 11 jahre, für die ist das natürlich top! Unser Kleiner ( 2 Jahre) geht da auch ab und zu drauf, kann aber natürlich noch nicht so hüpfen. Zusätzlich haben wir nun aber ein Sicherungsnetz für unten herum bestellt, damit er nicht mehr drunter kriechen kann, das ist nämlich gefährlich, wenn oben jemand hüpft.
Also, der Preis ist super bei Norma!