Was ist nur los?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweety2006 14.03.10 - 11:22 Uhr

Hallo zusammen

Ich habe bereits drei Kinder und habe nun immer wieder das Gefühl das ich schwanger bin.

Zuerst hatte ich das Gefühl vor ca. zwei Monaten, da hatte ich so einen Ausschlag den ich immer in der Schwangerschaft hatte und dann hatte ich eine Migräne, die ich immer nur in den Schwangerschaften hatte. Nehme seit vier Monaten die Pille und habe leider vor ca. drei Monaten zu spät mit der Einnahme begonnen. Anstelle des Mittwochs habe ich Donnerstags begonnen. Habe dies leider erst zu spät bemerkt. Die Mens hatte ich jedoch immer normal. Habe immer wieder Mensartige Schmerzen ein Ziehen in der Leistegegend.....

Am Wochenede war ich in einer Massage und da fragte mich die Masseurin ob ich schwanger sei. Huch, weshalb. Tja nur so hat sie geantwortet. Habe dann gleich einen Test gemacht der war jedoch negativ. Habe ihn jedoch leider am Nachmittag gemacht, da ich so ungeheuer neugierig war. Und jetzt, jetzt habe ich wohl einen negativen Test aber das Gefühl lässt mich nicht los. Habe auch so rot verfärbte Brustwarzen und sie sind total empfinglich. Ach, weiss einfach nicht mehr weiter. Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke für Eure Hilfe.

Sweety2006

Beitrag von tartaruga81 14.03.10 - 11:42 Uhr

Dann mach doch einfach noch einen Test in der Früh und/oder geh zum Arzt.

Beitrag von sweety2006 14.03.10 - 11:44 Uhr

Das werde ich auch tun, aber Heute kann ich mir keinen Test mehr besorgen und man macht sich halt so Gedanken. Wollte nur mal Fragen was ihr davon denkt.

Beitrag von tartaruga81 14.03.10 - 11:53 Uhr

du kannst ja auch ins Krankenhaus gehen wenn du dich nicht gut fühlst. es gibt doch immer einen Notdienst....sag den doch einfach das du ziemlich Unterleibsbeschwerden hast die Nacht nicht schlafen konntest.