neue Wohnung, jetzt Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anna280278 14.03.10 - 12:07 Uhr

hallo Ihr Lieben,

wir sind vor einem halben Jahr umgezogen, raus aus der 3 Zimmer Wohnung, endlich mehr Platz und großes Zimmer für unsere Kleine.
Nun haben wir 1/2 Zimmer als Arbeitszimmer, 1/2 Zimmer als Schlazimmer und die beiden großen Zimmer, als Kinder- und Wohnzimmer. Eigentlich perfekt.

Aber was ist mit einem 2. Baby? Auf einmal ist der Wunsch danach so groß. Vor einem halben Jahr kam es uns nicht wirklich in den Sinn, wir waren so glücklich und zurfrieden wie es ist und mit der neuen Wohnung war alles perfekt.

Nun wünschne wir uns eine Geschwisterchen für den Kleinen Mann (29 Monate).
Bin aber total planlos wie wir das Zimmertechnisch aufteilen sollen. Arbeitszimmer weg und Baby ins halbe Zimmer? Klar anfangs geht es noch, aber später ist es doch unfair, einer ein großes der andere ein Kleines Zimmer. Beide Zusammen? Auch nicht so gut, oder?
Mein Mann sagt, wir nehmen das große als Abreits- und Schlafzimmer. Das finde ich auch nicht gut, können den Kleinen ja nicht aus dem schönen großen Zimmer raus holen,nur damit beide ein gleich großes Zimmer haben.

Habt ihr ne Idee?

danke. LG Anna

Beitrag von flummie 14.03.10 - 12:32 Uhr

Was haltet ihr vom großen Zimmer als reines Spielzimmer und ein 1/2 Zimmer als reines Schlafzimmer für die Kids?

Ich kenne einige die das so machen und es klappt gut. Zumal das Baby Anfangs ja eh (meistens) mit bei den Eltern schläft.

LG Flummie