jede nacht wach und will milch...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von gini86 14.03.10 - 12:25 Uhr

hallöchen,

wir haben seit geraumer zeit ein problem.manche mögen es nicht so sehen aber ich mach mir da so meine gedanken.
unsere tochter (20 monate) wird seit wochen nachts ( 4-5.30uhr) und will milch.meistens zur gleichen zeit.bis jetzt haben wir ihr meistens nachgegeben.aber ich denke das es schon sehr zur gewohnheit geworden ist.heute allerdings haben wir uns durchgesetzt und haben ihr versucht zu erklären das nur babys nachts milch trinken.und haben versucht ihr ganz normales trinken im becher zu geben.aber sie wollte unbedingt ihre milchflasche.milch aus dem becher möchte sie nur tagsüber.

in 5,5 monaten bekommt sie ein geschwisterchen und ich hab einfach angst das ich dann nachts 2 kinder füttern muss.
sie hat mal so schön geschlafen #schmoll

kennt ihr diese phasen und gehen die vorbei?ich sehe da im moment kein ende.

lg gini +samia (20monate)+bauchzwerg (16 woche)

Beitrag von 4tatzen 14.03.10 - 12:33 Uhr

also unsere ist 2 und bekommt immer noch ihre abendliche milchflasche und manchmal wacht sie auch nachts auf und will noch milch! dann kriegt sie so viel sie möchte und schläft dann meist durch.veileicht hat sie hunger?!!! die kleinen wachsen ja in schüben und unsere hat ihre milchration von 250 ml auf 350ml innerhalb einer woche gesteigert...
man könnte es natürlich auch durchziehen, das weinen zu ignorieren...aber das hab ich bisher noch nicht geschafft.

lg

Beitrag von gini86 14.03.10 - 12:39 Uhr

wir haben das heute auchd as erste mal durchgezogen.sie hat dann ne halbe stunde vorsich hin geweint und auch mal einen wut brüller los gelassen aber sie ist dann nochmal für 1,5h eingeschlafen.
ich denke nicht das sie hunger hat.ich hab eher die vermutung,das die flasche für sie wie ein " tröster " ist ohne den sie schwer wieder einschlafen kann.aber wie haben eig. seit dem sie 14 monate alt war keine flaschen mehr benutz und jetzt seit paar wochen will sie die aufeinmal wieder.

hab halt einfach angst,wenn das baby kommt,das ich das nachts nicht schaffe und dann frühs total fertig bin #schmoll

Beitrag von woelkchen1 14.03.10 - 12:37 Uhr

Ich würd die Milch auch geben, wenn sie sie will. Bis zur Entbindung ist es noch sooo lange hin, wer weiß was bis dahin wird.

Meine Tochter ist 18 Monate, hat noch nie durchgeschlafen und kommt im Moment 2x in der Nacht wegen Milch.

Ich bin nicht der Meinung, dass ein Kind mit 20 Monaten schon so groß ist.

Gib ihr, was sie brauch, anscheinend hat sie Hunger!

Beitrag von alischa06 14.03.10 - 13:22 Uhr

Hallo Samia,

ich würde ihr die Flasche auch noch geben. Vielleicht kannst Du es ja höchstens mal mit einer Sigg-Flasche oder so probieren.

Ich weiß, dass viele der Meinung sind, dass Kinder in dem Alter nachts nichts mehr brauchen, aber Ilija ist jetzt 22 Monate und stillt nachts auch noch. Mal mehr und mal weniger.

Es sind ja auch oft nur Phasen, die sich wieder geben.

Und bis zur Entbindung hast Du ja echt noch Zeit, wer weiß, was bis dahin ist.

Und Deine Tochter soll ja sicherlich auch nicht unter Deiner Familienplanung leiden, oder? (Nicht böse gemeint!) #blume

LG und alles Gute

Andrea mit Ilija (05.05.08)

Beitrag von sani020976 14.03.10 - 13:25 Uhr

Kenn das Problem leider auch unsere hat das auch gemacht aber seid Weihnahcten da war sie 2 1/2 jahre trinkt sie keine mehr ! Und ich bin ehrlich gesagt froh drüber weil der kleine kommt teiweise mit seinen 13 Monaten noch alle 2std nicht immer aber wenn er ne Schub hat schon und das kann anstrnegend sein wenn dann 2 milch haben da der kleine sie ja nicht alleine hält ist leider zu faul für Flaschi selber halten und brauch das imemr noch von Mama ist ein kl Schmusebär was das angeht . Muss mich den v>orschreiebr n anschleissen entweder hat sie Hunger oder sie hat einafch ne Schub spätestens wenn das kleien da ist macht sies nicht mehr erklär ihr einfach das das dann nur babys machen dann macht sie e irgendwann nicht mehr mit nach der Flasche fragen war bei uns auch so nur das sie dazu auch keine trinken durfte weil sie Angina hatte da darf man ja auch keien Milch und das haben wir dann ausgenutz seid dem trinkt sie aus dem Becer Wasser oder Tee
viel Glück und alles gute für dein baby

Beitrag von kathrincat 14.03.10 - 17:26 Uhr

ist ja auch richtig das sei die milch bekommt wenn sie sie will, sie wird hunger haben. meine hat in dem alter brei in der nacht gewollt wenn sie hunger hat, deine halt milch, so was vergeht wieder.