Wie findet ihr diesen Namen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von dany_83 14.03.10 - 13:05 Uhr

Hi,

wollte mal kurz fragen wie ihr Cem (gespr. Tscheem) findet.

Danke für eure Antworten....!!!

Schönen Sonntag

LG Dany (39.Woche) #blume

Beitrag von xperlex 14.03.10 - 13:07 Uhr

Hallo,

ehrlich???

Ganz gruselig#gruebel

liebe Grüße Kathi

Beitrag von tammy. 14.03.10 - 13:08 Uhr

SORRY#contra

Beitrag von bienja 14.03.10 - 13:09 Uhr

hm.... naja gewöhnungsbedürftig!

mein fall wäre es nicht... weil ich glaube das viele fragen müssen WIIIIEEE heißt er? K-E-MM?? oder so.... Tschemm wird da wohl nicht jeeeder gleich vermuten...
weiß nicht.... aber wenns euch gefällt...

lg

Beitrag von alberith 14.03.10 - 13:11 Uhr

find ihn Klasse..

lg

Beitrag von -marina- 14.03.10 - 13:14 Uhr

...ungewöhnlich, aber Hauptsache er gefällt euch... :-)


LG

Beitrag von lachris 14.03.10 - 14:32 Uhr

Cem ist ein türkischer Vorname.

Wird aber meines Wissens mit einem "Schwänzchen" unter dem C geschrieben, damit es auch richtig ausgesprochen wird.

Wenn ihr aus dem türkischen Kulturkreis seid, ist es ein sehr schöner Name.

Ansonsten wirkt es halt etwas befremdlich.

Aber die Eltern hier nennen Ihre Kinder ja auch Finn und Lasse. Warum also nicht mal südlich orientieren?

VG lachris

Beitrag von a.m.b.e.r 14.03.10 - 18:28 Uhr

Wenn man Türken im Bekanntenkreis hat, so kennt man diesen Namen sicherlich. So ungewöhnlich ist er definitiv nicht und rein intuitiv würde man den eher Tschem als Kem aussprechen.

Mein Geschmack ist der Name nicht, aber wenn es da einen familiären Hintergrund zu gibt, warum nicht.