Probleme bei AS

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von morgaine01 14.03.10 - 13:34 Uhr

Hallo an alle!
Mir gehts überhaupt nicht gut heute#schmoll
Nicht nur,dass mein Baby nie zu Welt kommen wird,nein jetzt quälen mich auch noch Horrorvorstellungen wegen der morgigen AS.Der Embryo nistet weit unten in meiner GM,relativ nah am Muttermund,es ist aber keine Muttermund-SS.
Hat das auch jemand hier schon so gehabt,wo dann auch eine AS gemacht wurde?Meint ihr,dass das Risiko bei so einer Komplikation größer ist?
Ich möchte ja nachher noch in der Lage sein,wieder schwanger zu werden!!!
Wenn es sehr risikobehaftet wäre,hätten mich die Ärzte da nicht darauf hingewiesen?
Wie sie dachten,dass ich eine Zervix-SS habe,haben sie sehr wohl über mögliche Komplikationen geredet,jetzt meinen sie,alles wäre nur Routine..
Ich weiß ja,dass ihr mir hier keine Garantie geben könnt,aber vielleicht hat ja eine von euch Erfahrung mit falscher Einnistung,oder so.
Auweh, es ist alles so anders,wie ich es mir vorgestellt habe,aber da bin ich hier eh nicht allein#schmoll
Sorry,dass ich euch dauernd sekkier,weiß nicht ,an wen ich mich sonst wenden könnt..#heul
Eure Patricia+ChaosCompany+#stern in mir