37. Woche ...piecksen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von inn4ik 14.03.10 - 13:51 Uhr

...in der Scheide (Muttermund?) und ziehen oder drücken nach unten. Baby sehr aktiv.

Was bedeutet dass...könnte es bald losgehen?

L.g Inna 36+4

Beitrag von axaline 14.03.10 - 13:57 Uhr

Tut mir leid, aber ich habe das seit drei Wochen !

Das *Pieksen* kommt von den Mutterbändern und wird durch den Druck des Kindes nach unten ausgelöst. Das zieht bis in die kleinen Schamlippen, daher meint man schnell es wäre im MuMu.
Der Druck nach unten werden Senkwehen sein.

Leider ist das nicht unbedingt ein Zeichen für eine baldige Geburt. Kann sein, muss aber nicht !

Gruß Janine (33 SSW)

Beitrag von beatesommer 14.03.10 - 13:57 Uhr

Hi,
kann sein, muß aber nicht unbedingt.

Ich sitze mit ziehen und piecksen und Druck nach unten seit ca 3 Wochen hier rum....meine Kleine ist auch super aktiv.
Macht richtige "Bauchberge".....

Ich denke mal, wichtig wären Wehen...da warte ich so drauf, hab zwar mal ein paar, aber nichts weltbewegendes.....#heul

Drück dir die Daumen und wünsch dir alles Gute

LG Beate ET-2