erstes Gold im Biathlon!

Archiv des urbia-Forums

Forum: Olympische Spiele

Seit dem 29.08. finden die Paralympics in London statt. Seit 1948 gibt es diese Parallelveranstaltung zu dem Olympischen Spielen, und 2012 erwarten die Athleten mit 2,5 Millionen verkauften Tickets und einem Milliardenpublikum vor dem Bildschirmen die größten Spiele ihrer Geschichte. Auch hier kann mitgefiebert werden!

Beitrag von katjafloh 14.03.10 - 14:26 Uhr

Goldiger Auftakt durch Bentele

Verena Bentele hat die erste Goldmedaille für das deutsche Paralympics-Team gewonnen. In der Startklasse der sehbehinderten Sportlerinnen siegte die Biathletin in der Drei-Kilometer-Verfolgung vor Liubov Vasilyeva und Mikhalina Lysova aus Russland.

Quelle: http://olympia.ard.de/paralympics/sportarten/biathlon/paralympicsbiathlonfrauen100.html

LG Katja #ole

Beitrag von mvtue 14.03.10 - 17:52 Uhr

noch keine antwort???

das wäre bei olympia nicht passiert:-(

naja, schade halt...

ich hab heute morgen noch das icehockey bei paralympics gesehen und mich echt bestens amüsiert!

sehr lustig und faszinierend!

und für verena bentele ein dreifaches #ole

lg

Beitrag von katjafloh 14.03.10 - 18:06 Uhr

Ich hatte es auch nur aus dem I-net. Habe nix im Fernsehen gesehen und hab mich dann da informiert. Ich finde es schon schade, daß nicht wenigstens 20.15 Uhr eine kurze Zusammenfassung läuft.

LG Katja

Beitrag von nicki747474 14.03.10 - 19:44 Uhr

Ich finde es auch sehr schade, das nur Nachts eine Stunde übertragen wird und morgens ca. eine Stunde.

Meiner Meinung nach leisten die behinderten Sportler wesentlich mehr.

Damit will ich aber die Leistungen der "normalen" Sportler keineswegs abschmälern. Nicht falsch verstehen...

Heute war für mich die einzige Chance etwas von den Paralympics zu sehen. #schmoll

Beitrag von mvtue 14.03.10 - 19:48 Uhr

das hat ja nix mit abschmälern zu tun, du hast da völlig recht!

klar, die distanzen und regeln sind angepasst, aber ich hab einmal beim rollibasketball mit gespielt. das ist der wahnsinn.

das geht so in die arme!!!die normalos haben ja noch ihre beine, bei denen die muskeln ja wesentlich größer sind...

echt klasse, was die leisten!!!

lg

Beitrag von nicki747474 14.03.10 - 20:05 Uhr

Ich fand das wahnsinnig, als ich heute morgen gesehen habe wie der Deutsche ( den Namen weiss ich leider jetzt nicht #hicks )ohne Arme vierter geworden ist. Wie hat er geschossen? Wie hat er sich den Schwung auf den Skiern geholt??


Echt bewundernswert.....

Beitrag von mvtue 14.03.10 - 20:22 Uhr

das mit dem schießen-keine ahnug....

aber schwung holt er sicher durch sehr gute beinmuskulatur!

ich find das schiessen der sehbehinderten auch nicht schlecht. nur durch akustische signale und dann treffen die auch noch!!!!!

lg

Beitrag von mvtue 14.03.10 - 19:46 Uhr

ja, da hast du recht, ich habs im videotext gelesen und heute morgen halb neun kam ne zusammenfassung...

echt schade...

lg

Beitrag von mvtue 14.03.10 - 20:21 Uhr

ACHTUNG:

eurosport kommt grad paralympics!!!!

lang"lauf" im schlitten!!!!

lg

Beitrag von nicki747474 14.03.10 - 20:28 Uhr

Danke... #liebdrueck

Hab schnell hingeschaltet.