Wieder mal eine Geschlechterfrage ;-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chaostrine 14.03.10 - 15:12 Uhr

Huhu ihr Lieben,

ich hab ja bei 13+1 die erste Diagnose bekommen, dass es ein Junge wird. Nun war ich bei 17+5 wieder beim Gyn. und er hats nochmal bestätigt. nur lag der Kleine mit dem Gesicht zu meiner Wirbelsäule, wie will er da erkannt haben, dass es ein Junge ist?

LG, chaostrine + #ei 19. SSW

Beitrag von mupfel-83 14.03.10 - 15:12 Uhr

was ´hat denn nu das Gesicht mit den Beinen zu tun?#kratz

Beitrag von chaostrine 14.03.10 - 15:14 Uhr

Ähm, na wenn das Kind nur den Rücken zeigt und der Arzt quasi nur das Popöchen sieht...verstehst?

Beitrag von mupfel-83 14.03.10 - 15:15 Uhr

nee das geht trotzdem, ich hab so auch das erste Outing bekommen...

Beitrag von .mami.2010. 14.03.10 - 15:14 Uhr

Hihihi, na wenn er von "hinten" durch die Beine schaut kann er auch sehen ob da was hängt.

lg

Beitrag von froeschekuessen 14.03.10 - 20:48 Uhr

Hallo,

ich hab am Dienstag auch einen Termin bei meiner FA und bin dann 13+1...da die 1. Ultraschalluntersuchung noch aussteht, müßte sie ja eigentlich dran sein, oder.

Jedenfalls war es Zufall/Glück das man das Geschlecht sehen konnte? Ich hab seit 3 Tagen dauernd so fiese Heulattacken, da ich mir so sehr ein Mädchen wünsche und es plötzlich nicht abwarten kann...

Ich weiß meine heulerei ist nicht zu entschuldigen, aber ich kann es auch einfach nicht erklären oder abstellen ;-(
LG, fröschlein