Wie Verdauung anregen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von littlewutz 14.03.10 - 15:47 Uhr

Hallo!

Mein Kleiner (14 Wochen, Flaschenkind) hat eine ziemlich träge Verdauung, bzw. er macht sein Geschäft einfach nicht. Am dritten Tag helfe ich dann mit Zäpfchen oder Thermometer nach, weil ich merke, dass es ihn zwickt #schrei. Der Stuhlgang ist aber alles andere als hart, also keine Verstopfung... #kratz
Wäre für Tipps sehr dankbar!

LG

Beitrag von mike-marie 14.03.10 - 15:52 Uhr

Lass das bloß nach ansonstens gewöhnt sich der Schließmuskel daran und du hast dann ein viel größeres Problem bzw. dein Kind.
Man soll da echt nicht rummanipulieren.

Geh zum Arzt wenn es dich beunruhigt.

LG

Beitrag von fonziemay 14.03.10 - 17:36 Uhr

ich würd auch nur das übliche machen, bäuchlein massieren, "radfahrn" und täglich bewegung - wenn du ne trage oder ein tuch hast, am besten damit, da kann die schwerkraft besser wirken ;-)

Beitrag von sonjahell 14.03.10 - 17:40 Uhr

"man sagt ja:" sieban Mal am Tag, oder auch alle sieben Tage einmal ist voll in Ordnung.
Du kannst evlt mit geriebenem und bereits von der Luft gebräuntem Apfel Stuhlgang anregen.

Alles Gute,
Sonja