Wie hoch sind eure NK?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lilie684 14.03.10 - 15:51 Uhr

Hallo,

ich habe gestern eine super Wohnung zum Kauf angeschaut. Würde uns sofort gefallen. Was mir aber sehr hoch vorkommt sind die NK+ Hausgeld. Es sollen 250 Euro mtl. OHNE Strom sein. Find ich schon sehr hoch.

Kurze Infos zur Whg.: 90 qm EG, 11 Fam.-Haus, Hausmeister, Bj 1997

Würde von euch gerne wissen, was ihr dazu sagt.

Danke

Beitrag von werner1 14.03.10 - 15:59 Uhr

Hallo,

ist eher etwas knapp kalkuliert.
Lass dir die Abrechnungen / Protokolle zeigen, dann siehst du erst, ob es ständig Nachzahlungen, bzw. Sonderumlagen gibt.
250 Euro sind eine absolut nichtssagende Zahl,
es ist schon ein Unterschied, ob ein einzelner in der Wohnung wohnt, bei 15 Grad, und einmal monatlich badet, oder ob es eine 5-köpfige Familie mit 25 Grad und täglichem baden ist.

freundliche Grüsse Werner

Beitrag von kawatina 14.03.10 - 16:50 Uhr

Hallo,

ich zahle mit drei Personen 180 Euro Nebenkosten - Strom extra.

Was ist denn eigentlich Hausgeld?#kratz

LG
Tina

Beitrag von loonis 14.03.10 - 16:58 Uhr




Lass Dir genau zeigen ,was das Hausgeld alles beinhaltet ,es ist recht unterschiedl.
Wir haben auch eine ETW ,knapp 90qm ,BJ 92,wir wohnen zu Viert hier ..
Wir zahlen 210€ Hausgeld ....wohnen jetzt knapp 6 J. hier ....
das Hausgeld hat sich nur unwesentl. erhöht ,vorher wohnte hier ein Pärchen allein...

In unserem Hausgeld sind weder Strom noch Wasser drin...

Es müssen ja auch Rücklagen gebildet werden ....die sind
auch unterschiedl. hoch.


LG Kerstin



Beitrag von kathrincat 14.03.10 - 18:21 Uhr

find ich zuwenig, wenn mit gas oder öl geheizt wird.

Beitrag von wasteline 14.03.10 - 18:28 Uhr

"Normal" sind 2,50 - 3 € pro qm.
Bei einer Eigentumswohnung ist das Hausgeld höher als bei einer Mietwohnung, da der Eigentümer u.a. auch den Verwalter und die Rücklage zahlt.

Beitrag von wolke151181 15.03.10 - 00:07 Uhr

Oh mein Gott! Wo wohnt ihr denn alle?
Ich hab vorher schon einen solchen Thread gelesen und nur noch gestaunt!

Es kommt anscheinend wahnsinnig drauf an, wo ihr wohnt. Großstadt, oder am Land? Welches Bundesland usw.

Wir zahlen hier (Dorfgemeinde in Stadtnähe) für unsere 4-Zimmerwohnung, 125 m², 490 € Kaltmiete (incl. Garage und Gartennutzung), 130 Euro Nebenkosten (Heizöl, allerdings vor zwei Jahren modernisiert, neue Fenster und Vollwärmedämmung) und einen monatl. Stromabschlag von 56 Euro.
Wir sind zwei Erwachsene und ein Kleinkind.

Die Berechnung der NK geht so gut hin. Wir haben bisher immer ein paar € Rückzahlung gehabt.


LG Claudia

Beitrag von loonis 15.03.10 - 01:50 Uhr




Bei einer Eigentumswohnung ist das etwas anders ....


LG Kerstin ,in HH wohnend

Beitrag von wolke151181 15.03.10 - 10:45 Uhr

Ahhhhh, lesen müsste man können! #klatsch

Danke, ich hab das total überlesen, dass die Wohnung gekauft werden soll!

LG

Beitrag von thu 15.03.10 - 09:15 Uhr

hallo,

laß dir unbedingt alle kosten schriftlich vorlegen, das ist pflicht! denn in den 250€ könnte alles mögliche drin stecken, an sich sind die für ein 11 familien haus ziemlich hoch, wenn du noch extra hausgeld bezhalen sollst. vor allem schau auf den verteilungsschlüssel.

wir haben hier in unserer wohnung leider nicht genau aufgepaßt und zahlen hier ganz viele versteckte kosten. letztendlich sind wir fast so hoch wie die miete selbst....

also an deiner stelle, ohne zu wissen welche kosten du in zukunft zahlen sollst, würd ich die wohnung nciht kaufen, wir können hier bald ausziehen, eben miete, aber nun endlich in die eigenen vier wände#huepf

gruß thu

Beitrag von sweetangel1983 15.03.10 - 21:43 Uhr

wir zahlen 450€ kaltmiete, dazu kommen nochmal 165€ Nebenkosten+ 35€ Garage.

Strom sowie gas zahlen wir extra an die stadtwerke- monatlich zusammen 270€
Aso haben eine 4,5 raum wohnung mit 94qm in einem 7 Familienhaus + 2 Geschäftslokale unten dran.