Flaschennahrung: Pulver löst sich nicht richtig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von satsch72 14.03.10 - 16:01 Uhr

Hallo Fläschchen-Geberinnen :-)

Ich füttere Aptamil 1. Auf der Packung steht, dass man das Wasser kochen, dann auf 40 C runterkühlen lassen und dann erst mischen soll. Problem ist, dass in der Flasche dann so viele Kristalle zu sehen sind. Löst sich das nicht richtig? Muss die Tempi doch höher sein? Außerdem verstehe ich nicht, wie die das meinen, wenn die schreiben: erst das Pulver mit einem Teil auflösen, dann den Rest dazugießen. Wie macht ihr das? Die Trinkmenge ist doch immer höher als die Wassermenge. Muss ich dann statt auf (z.B.) 150 ml auf 170 ml auffüllen??


LG Steffi

Beitrag von mike-marie 14.03.10 - 16:16 Uhr

Zu Aptamil kann ich nichts sagen aber ich hab das sonst so gemacht das ich mir in einer Flasche die 150ml abgefüllt habe und dann in eine andere Flasche das Pulver, hälfte Wasser rein, schütteln, rest rein und nochmal schütteln. Fertig.

LG

Beitrag von satsch72 14.03.10 - 16:29 Uhr

Jau, manchmal ist die Lösung so einfach ;-)

Danke dir!

Beitrag von kathrincat 14.03.10 - 16:57 Uhr

du nimmst nicht mehr kochentes wasser aus der thermoskanne rühst damit die milch an und gibst dann kalte wasser dazu, so geht es schnell.
nein mehr wasser bauchst du nicht du gebst die löffelmenge und die dazu gehörige wasser menge so wei es auf der packung steht.

Beitrag von patricks_mama 15.03.10 - 11:37 Uhr

Hallo,

wir haben auch Aptamil 1 und wir machen das so, bei 200 ml Milch: ca. 130 ml kaltes Wasser (Babywasser von Humana) in die Flasche und dann bis 180 ml mit frisch abgekochtem Wasse auffüllen, ERST DANN das Pulver rein, schütteln und fertig.
Geht super schnell und ist für Finja "trinkwarm". #mampf

Bitte löse NIE das Pulver in gerade abgekochtem, noch heißem Wasser auf denn da gehen wichtige Nährstoffe kaputt !!

LG, P.m.

Beitrag von svea08 16.03.10 - 10:10 Uhr

Was sich da nicht auflöst sind sie Stärkekörner. Ganz normal ab der Stufe 1 ist ja überall Stärke enthalten!

LG,

-Svea-